Homepage

Ihr Tierlein kommet!

Ein heißer Tag aus der Sicht eines Wassereimers

Ein heißer Tag aus der Sicht eines Wassereimers the-bucket-pov

John Wells lebt in Texas, wo es ja ganz gerne mal etwas heißer wird. Wie vergangenen Freitag, als der Forscher für alternative Energien einen Wassereimer in Terlingua aufgestellt hat. Und allerlei Tiere aus der Umgebung haben Gebrauch von der willkommenen Abkühlung gemacht. Dank GoPro am Boden des Eimers bietet sich uns ein unterhaltsamer Zusammenschnitt.

„Everybody loves water in the desert. I was pleasantly surprised during the edit to see that George made an appearance. I know him from all the other rabbits because of the tiny notch in his ear. A burro just happened to come by in time to be included. Ben went against the script and decided to just nudge the bucket. You can lead a steer to water but you can’t make him drink. Note: The swimming bees were rescued.“

via: neatorama

2 Kommentare

  1. Pingback: Aus der Sicht eines Wassereimers: wenn Tiere in der Wüste trinken | Das Kraftfuttermischwerk

  2. Pingback: Eine GoPro in einer Wasserstelle versteckt | Blogbuzzter.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4473 Tagen.