Homepage

Auf Spinat und Reis

Ein-Minuten-Menü: Honig-Lachs-Auflauf

Ein-Minuten-Menü: Honig-Lachs-Auflauf Honiglachs_01-1

Eigentlich sollte es das bislang einfachste Rezept in dieser noch jungen Reihe werden. Aber irgendwie wollte meine Kamera nicht wie ich will und so wurden einige phänomenale Szenen entgegen meiner Erwartung einfach mal NICHT aufgenommen und über Auto-Fokussierung möchte ich bitte nicht mehr reden.

Aber hey – es gibt erneut ein schmackhaftes Video, das endlich auch mal lecker aussehendes Essen hervor gebracht hat!

Ich bin sehr happy, dass die Ofen-Timelapse-Passage so schön geworden ist… Das war übrigens tatsächlich unser Essen vergangenen Sonntag – super aktuell das Ganze hier. Wer stets auf dem Laufenden bleiben möchte, macht mir eine Freude und abonniert meinen YouTube-Kanal. Wer das leckere Gericht nachkochen möchte liest einfach weiter.

Das Rezept

Dieses Mal hatte ich so ziemlich keine Eigenleistung bei der Kreation des Gerichts. Eigentlich habe ich komplett das Rezept von „Chefköchin“ datLischen übernommen: Süß-scharfer Lachs auf Spinat mit Sahnesauce und Honigkruste. Wobei – ich habe scharfen statt edelsüßen Paprika genommen, jaha! Okay, insgesamt habe ich ein bisschen modifiziert…

Ein-Minuten-Menü: Honig-Lachs-Auflauf Honiglachs_02
Zutaten (für 2 Portionen):
250 g Lachsfilet(s), 4 Stück
250 g Spinat, junger, TK
120 g Sahne
75 g Käse, gerieben, milder
1/4 Zwiebel(n)
1/2 Zehe Knoblauch
2 EL Honig
1 1/2 EL Ziegen-Frischkäse
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Kräuter
1/2 Chilischote(n)

Ich würde etwas mehr von der Sauce machen als im Video (daher leicht abgeänderte Daten), dazu habe ich Ziegen-Frischkäse genommen, scharfe Paprike und Cayenne sowie Kräuter hatte ich auch nicht. Ihr merkt: Improvize, baby!

Ein-Minuten-Menü: Honig-Lachs-Auflauf Honiglachs_03

1. Ofen auf muggelige 185! Ober-Unter-Dings hitzen
2. Spinat auftauen, würzen und auf Auflaufboden verteilen
3. Aufgetauten Lachs salzen und aufs frisch bezogene Spinat-Bett legen
4. Honig mit klein-gehacktem Chili und Paprika verrühren
5. Zwiebel würfeln, ohne zu weinen
6. Knoblauch kleinstwürfeln oder pressen, ohne sich ins Auge zu fassen
7. In Öl andünsten, bis Zwiebeln so braun werden wie Brandenburg
8. Sahne dazu, Frischkäse dazu, würzen und rühren
9. Honig-Chili-Mix sanft in Mikro oder so erwärmen
10. Flüssigere Mixtur auf Lachs verteilen, etwas über den Spinat
11. Sahnesauce um den Lachs, darüber Käse
12. 30 Minuten in den Ofen, optional zur Halbzeit mit weiterem Honig beschmieren
13. Fertsch!

Erneut denke ich, dass ihr Reis durchaus ohne Anleitung parallel gekocht bekommt. Hat uns jedenfalls sehr gut geschmeckt.

Guten!

Ein-Minuten-Menü: Honig-Lachs-Auflauf Honiglachs_04

P.S.: Das ist mir im Video jedoch leider noch immer alles zu dunkel und unscharf. Ich überlege, beim nächsten Mal zumindest auf die Spiegelreflex umzusteigen, Beleuchtung mag ich nicht so recht angehen, muss ich aber fürchte ich auch bei der frühen Dunkelheit. Dürfte die Kochdauer nicht wirklich verkürzen, befürchte ich…

2 Kommentare

  1. Pingback: Best of LangweileDich.net 2016: November - Das Beste aus 277 Beiträgen! | LangweileDich.net

  2. Pingback: Ein-Minuten-Menü: Falafelburger mit Halloumi - Mein neues Kochvideo | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3997 Tagen.