Homepage

Kurzfilm "Bygone Behemoth"

Ein Monster blickt auf sein Film-Leben zurück

Ein Monster blickt auf sein Film-Leben zurück Bygone-Behemoth

Irgendwie sind Film-Monster also auch wie wir. Bygone Behemoth zeigt uns den (Lebens-)Abend eines alternden Hollywood-Stars, der noch einmal auf sein filmisches Schaffen zurück blickt. Voller Stadt-Tyrannei und Menschen-Zerquetschungen. Typisch Monster eben. Armer einsamer Godzilla-Dings…

„Bygone Behemoth is a personal short film that tells the story of a washed-up movie monster reliving his halcyon days.“

Weitere Arbeiten des Regisseurs Harry Chaskin, der bereits für adultswim, CollegeHumor oder auch Warner Bros. gearbeitet hat, gibt es auf dessen Website zu sehen.

/// via: webtapete

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4475 Tagen.