Homepage

Foliennest

Foliennest IMG_7788

Das Künstlerkollektiv For Use/Numen aus Wien/Kroatien hat ausschließlich aus Verpackungsfolie einen gesamten Saal in bester Spinnenmanier mit riesengroßen Kokons ausgestattet, die von Besuchern durchkrabbelt werden können. Ab Morgen ist das Ding auch beim 8. Internationalen Design Festival in Berlin zu beklettern. Beim vorherigen Aufbau in Wien wurden immerhin 35,6 km(!) und 50 kg Folie verbaut. Nach dem Sprung noch mehr Bilder und ein Video zum Aufbau.

“The installation is based on an idea for a dance performance in which the form evolves from the movement of the dancers between the pillars,” explains For Use’s Christoph Katzler. “The dancers are stretching the tape while they move, so the resulting shape is a recording of the choreography.”


(via)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4426 Tagen.