Homepage

Ein bisschen wie Fifa

Fußballer sehen nur die Vogelperspektive

top-down-soccer

Was für eine Idee! Fußballspieler bekommen in der norwegischen Sendung Golden Goal eine Virtual Reality-Brille aufgesetzt, auf der sie das Spiel – also auch sich selbst – aus der Vogelperspektive zu sehen bekommen. Die zielsichere Bewegung ist damit erst einmal nicht so leicht, wie man trotz jahrelanger Fifa-Erfahrungen meinen mag. Für den normalen Zuschauer ohne Brille (also virtueller…) ergibt sich ein sehr sehenswertes Zombie-Spektakel!


Erinnert mich an das Experiment mit der Autofahrt aus Third Person Perspektive. Muss schon ein kleiner mindfuck sein. Wann es das dann wohl als Raab-Event auf ProSieben gibt?

/// via: theawesomer

6 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  3. Julia says:

    Das Video ist leider nicht mehr verfügbar Maik. Schade, hört sich schon recht lustig an :):

  4. Maik says:

    @Julia: Danke für den Hinweis, ist ausgewechselt! :)

  5. Pingback: @unverlierbar

  6. Pingback: Fußball aus der Fifa-Perspektive (Video)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3735 Tagen.