Homepage

Kinect Hack: Der eigene Körper als Tetris-Stein

Games
Maik - 12.07.11 - 9:20
Kinect Hack: Der eigene Körper als Tetris-Stein silhouetris

Mit Silhouetris haben Markus Wellmann und Maximilian Wendt von der Hochschule Furtwangen den Arcade-Klassiker Tetris in die Neuzeit gehoben. Mittels der Kinect-Technik von Microsoft lassen sich die herunter rasenden Spielsteine mit dem Körper formen. Das sieht vor allem klasse aus, wenn man (wie in den Videos nach dem Sprung) lediglich die Bewegungen der Spieler sieht.


Als Zugabe gibt’s noch ein Open Air-Tetris mit Koop-Modus aus Spanien:

(via)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4329 Tagen.