Homepage

Qualität hat seinen Preis

Künstler schickt Billo-Kritzeleien an Gratis-Arbeit-Einforderer

Artlustig
Maik - 11.10.18 - 16:58
Künstler schickt Billo-Kritzeleien an Gratis-Arbeit-Einforderer Jon-Arton-memes_00

Künstler haben es schon nicht leicht. Nicht nur erfordert ihre Arbeit viel Fleiß und Zeit, sie wird auch oftmals nicht derart wahrgenommen. Von der Unberechenbarkeit der Einnahmen mal ganz abgesehen. Da kann es für professionelle Zeichner, die dutzende Stunden in ein Werk investieren, schon nervig sein, wenn ständig Leute nicht nur fragen, ob sie ein Gratis-Bild von sich erhalten können, sondern es beinahe einfordern.

Der britische Künstler Jon Arton bekommt wöchentlich mehrere solcher Anfragen, da er öffentlich angibt, Auftragsarbeiten zu fertigen. Dürfte der Großteil nach der ersten Preisinfo belehrt sein, bleiben andere hartnäckig und fordern dreist ein, was sie haben wollen – also liefert Jon. Mit kleinen Kritzeleien, die ein Drittklässler hätte machen können. Aber wenn er dann irgendwann zu Weltruhm gekommen ist, sind die ein Vermögen wert!

„It can be a bit irritating. I take it as a compliment and most people are a bit unaware of how much time can go into a piece of art. I thought a silly doodle may get this point across and hopefully make people laugh. Art isn’t really seen as a job/career but more of a hobby which you enjoy, so people assume you would be happy to do it for a little bit of ‘exposure.‘ I wish I could do drawings for free. It is something I have done for giveaways to my followers online or for charity. Sadly, I have to fund my expensive pencil habit.“

Nur zur Einschätzung – so sehen seine Kunstwerke normalerweise aus:

Künstler schickt Billo-Kritzeleien an Gratis-Arbeit-Einforderer Jon-Arton-memes_01
Künstler schickt Billo-Kritzeleien an Gratis-Arbeit-Einforderer Jon-Arton-memes_02
Künstler schickt Billo-Kritzeleien an Gratis-Arbeit-Einforderer Jon-Arton-memes_04
Künstler schickt Billo-Kritzeleien an Gratis-Arbeit-Einforderer Jon-Arton-memes_05
Künstler schickt Billo-Kritzeleien an Gratis-Arbeit-Einforderer Jon-Arton-memes_06
Künstler schickt Billo-Kritzeleien an Gratis-Arbeit-Einforderer Jon-Arton-memes_07

Mittlerweile macht er aufgrund des Andranges und der Akzeptanz seiner kleinen Doodles gar keine Frei-Arbeiten mehr. Aber er lässt sich finanziell unterstützen und bei einer Spende könnt ihr euer eigenes Abbild in seinem unverwechselbaren Kritzel-Stil erhalten.

Künstler schickt Billo-Kritzeleien an Gratis-Arbeit-Einforderer Jon-Arton-memes_10

Umso mehr sollte man daher selbstgemachte Geschenke wertschätzen, in die Zeit und Arbeit rein geflossen sind. Sollte jemand von euch ein komplexeres Bild von Jon haben wollen, schaut doch mal bei Etsy vorbei. Und auf Instagram finden sich auch ganz viele tolle Arbeiten von ihm.

via: boredpanda

Ein Kommentar

  1. Runsoenke says:

    Großartige Reaktion des Künstlers! Hut ab.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4421 Tagen.