Homepage

Skype-Überraschung und ich war draußen!!

Meine Woche (233)

Meine Woche (233) Meine-Woche-233_01

Dieses obige Bild hier stammt von meinem „großen Ausflug“ diese Woche. Ein Samstagsspaziergang unter geltenden Kontaktvermeidungs-Bestimmungen, aber immerhin mit einer tollen Blütenpracht. Abseits dieser „Freiheits-Minuten“ stand natürlich vor allem das an, was wir alle seit Wochen kennen: Drinnenbleiben. Aber auch das kann man sich ja schön und gesellig gestalten – oder wird so für einen gestaltet…

Meine letzte Woche

Blogseitig stand so einiges auf dem Programm. Neben zum Beispiel dem Schnitt der „WIN Compilation“ hatte ich auch die fixe Idee, ein Coronavirus-Malbuch für Erwachsene zu machen, was dann doch recht viel Zeit beansprucht hat. Entsprechend habe ich diese Woche aus Zeitgründen irgendwie deutlich weniger im Netz nach Themen recherchieren können, was man vielleicht den Beiträgen oder „Kleinigkeiten“ von heute morgen angemerkt haben könnte.

Meine Woche (233) Meine-Woche-233_02

Abends war die Woche erfreulicherweise ganz gut verplant. Soziale Kontakte über Skype und etliche der Spiele, die ich hier als Fern-Varianten zusammengefasst hatte. Wir haben „Das Chamäleon“ über die Smartphone-App gespielt, ein paar Runden „Black Stories“ oder auch das überrascht unterhaltsame „Scribbl.io“, was eine Art Montagsmaler ist. Aber egal, was ihr spielt – stimmt euch mit Freunden ab, quatscht einfach nur ein bisschen, trinkt ein paar Bier und macht euch einen schönen gemeinsamen Abend. Wir sitzen ja alle im selben Boot.

Meine Woche (233) Meine-Woche-233_03

Die größte Überraschung gab es dann Freitagabend für mich. Eigentlich hatte ich mich mit Blog-Mitgegründer Piotr zum „Rocket League“-Spielen an der Playstation verabredet. Vorab hatte ich mich bereits gewundert, weshalb er das vorgeschlagen hatte, immerhin zockt er sonst eigentlich eher Spiele, die nichts mit Sport oder Autos zu tun haben und hier trifft ja beides aufeinander… Aber ich nahm an, das ist eher ein (toller!) Freundschaftsdienst und soll vielleicht dafür sorgen, dass ich dann eines „seiner“ Spieler kaufe und wir das zusammen zocken. Ich freute mich jedenfalls sehr darauf!

Mehrmals lud ich ihn über das PS4-eigene Party-System zum Voice-Chat ein, aber er wollte das irgendwie nicht hinbekommen. „Headset kaputt“ schrieb er mir über WhatsApp und meinte, ob wir nicht einfach skypen wollten? Ich fand das eigentlich unnötig, also versuchte ich, das Problem zu lösen, willigte aber irgendwann zum externen Voice-Chat ein – über WhatsApp. Da waren wir ja eh schon drin. Nach der geschlossenen Voice-Verbindung meinte Piotr, dass wir auf Skype wechseln sollten, da wäre auch Video möglich. Also aktivierte ich die Video-Funktion bei WhatsApp. Nein, nein, Skype wäre doch besser, dann ginge das über das Surface oder so. Noch immer wollte mir nicht ganz einleuchten, weshalb, aber okay, okay, ich holte mein Laptop…

Jetzt waren wir also in Skype und ich stellte mich darauf ein, dass wir endlich loslegen könnten. Da sehe ich auf einmal, dass ein gemeinsamer alter Freunde von uns dazu gekommen ist. „Ah, deshalb Skype…!“ dachte ich, die ganze Bandbreite habe ich aber noch nicht geschnallt gehabt. Denn zunächst dachte ich mir „cool, unser gemeinsamer Buddy hat das irgendwie erfahren und wollte mitzocken – dann sind wir ja zu dritt, nice!“. Aber nein, es folgten immer mehr Freunde und am Ende waren wir ich glaube elf Leute, die einen gemeinsamen Abend verbracht haben. Da mein Lieblingsmädchen vorab Lunte gerochen hatte, sorgte sie klangheimlich dafür, dass Bier und Snacks vorrätig waren und so konnte in Gesellschaft getrunken und geschnackt werden, wie in alten Zeiten. Was für eine Überraschung! Danke an dieser Stelle an alle, die dabei waren, das hat wirklich großen Spaß gemacht. Gerne wieder – nur dann irgendwann in real, ihr wisst Bescheid.

Meine Woche (233) Meine-Woche-233_04

Darauf freue ich mich!

Eigentlich stünde hier jetzt Ostern und die entsprechende Reise gen Heimat an. Familie, Kuchen, Eiersuche, etc. pp., wie bei vielen von euch vermutlich auch. Doch Ostern fällt ja quasi flach. Vielleicht gibt es da ja dann eine tatsächlich stattfindende „Rocket League“-Session mit Freunden. Ansonsten feilen wir gerade an Ideen, wie wir mit der Family über Skype was Besonderes hinbekommen.

Ansonsten steigt Dienstag mal wieder die Online-Ausgabe vom Musikquiz, wenn auch unter anderen technischen Umsetzungs-Bedingungen (YouTube-Live-Video, ich bin gespannt!). Ansonsten noch mindestens ein Spieleabend und das ein oder andere Skype-Dinner oder so. Das Übliche in der aktuellen Zeit, möchte man meinen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5163 Tagen.