Homepage

Mercedes stellt die neue S-Klasse vor

Autos
Maik - 16.05.13 - 8:31
Die neue S-Klasse

Das muss man ihnen lassen: wenn Mercedes eines kann, dann sind das Inszenierungen. Für die gestrige Weltpremierenvorstellung der neuen S-Klasse hat sich der Automobilhersteller aus Stuttgart nicht lumpen lassen. Hier in Hamburg wurde glatt eine Fertigungshalle des Airbus 380 angemietet, den Gästen ein Menü von 10-Sterne-Köchen (aufsummiert, versteht sich) kredenzt und auch Superstar Alicia Keys wollte unbedingt sehen, wie das neue Auto aussieht und hat ihm ein Ständchen gesungen. Und ganz nebenbei gab es das eben auch noch: das Auto.


Die neue S-Klasse

Das sechste Modell aus der Reihe der S-Klasse kommt mit folgenden Rahmenparametern daher:

Preis: ab 79.790 €
Sechszylinder-Diesel (258 PS) oder Achtzylinder-Benziner (455 PS) oder Diesel-Hybrid (231 PS, Verbrauch: 4,4 Liter) oder Benziner-Hybrid (333 PS, Verbrauch: 6,3 l Super)
Länge: 5,12 m oder 5,25 m
Farbe: möglichst nicht weiß, das steht ihm scheinbar nicht

Die neue S-Klasse
Die neue S-Klasse
Die neue S-Klasse
Die neue S-Klasse

Leider noch kein Auto für die Geldbörse eines Bloggers. Da werde ich wohl noch mindestens bis zur 8. Generation warten müssen. Dennoch macht das Modell vor allem von Vorne eine ganz gute Figur, Hauptaugenmerk wurde aber eher auf die inneren Werte und kleine technische Spielereien gelegt. Von der Seite empfinde ich das Auto auf Bildern noch eher als bekannt und unspektakulär. Aber vielleicht ist das in Realität ja anders. Jedenfalls weiß es, wie es sich zu inszenieren hat.

5 Kommentare

  1. Denniz says:

    Was soll denn bitte der Post ??? Reicht doch wohl, wenn schon Spiegel-Online auf die ganze Produktwerbung reinfällt und es als bemerkenswerte News weiterverzapft. Was der Crap auf diesem Blog soll, kann ich echt nicht nachvollziehen…

  2. Maik says:

    @Denniz: das ist ein Newsartikel mit leicht persönlicher Note. Ein Riesenevent, das in meiner Heimatstadt stattfindet ist durchaus etwas besonderes, dann kann es auch schon einmal hier landen. Ist halt eine persönlich gefärbte Website, kannst gerne darüber hinweglesen und den nächsten Beitrag anschauen. :)

  3. MC Winkel says:

    Du warst auch da???
    Wieso hat man sich nicht gesehen?!?!

  4. Maik says:

    @MC: Nope, war nicht da. War den Abend bei den Pigeon Detectives im Molotow. ;) Nächste Mal vielleicht!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3738 Tagen.