Homepage

Mineralien-Street Art

In Los Angeles kümmert sich Grafik-Designer und Künstler A Common Name um Löcher in Fassaden und kaputten Gegenständen auf den Straßen. Dabei verschönert er die Lücken scheinbar mit Mineralien-artigen Strukturen. Dahinter steckt jedoch jede Menge Handarbeit, denn die Gegenstände bestehen komplett aus Papier. Sehr schönes Projekt, das hoffentlich noch weitere Auswüchse erhält. Leider werden bereits Kunstwerke von ihm geklaut… Das ist wirklich schade, denn vor allem durch die Einfärbung erhalten die Werke eine fast magische Ausstrahlung. Oder wie A Common Name es selbst beschreibt: „purple, shiny and awesome“. Passt.

Geode Street Art

Geode Street Art
Geode Street Art
Geode Street Art
Geode Street Art
Geode Street Art
Geode Street Art
Geode Street Art
Geode Street Art
Geode Street Art
Geode Street Art
Geode Street Art
Geode Street Art

3 Kommentare

  1. zappo says:

    das ist streetart wie ich sie mag…vielleicht hat es auch was damit zu tun, dass ich geologe bin ;-) juhu

  2. Maik says:

    Hehe, da muss einem ja quasi das Street Heart aufgehen. ;)

  3. Schungit says:

    Hallo, ich finde seine Arbeit richtig schön. Gut dass es noch solche Menschen gibt, die sich um das Aussehen seines Umfeld kümmern. Hut ab!!!!!
    LG

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.