Homepage

Cat-Content gegen den gefühlten Montag

Montagsgefühle

Montagsgefühle montagsgefuehle_20180102

Hö, wie, was – „Montagsgefühle“ an einem Dienstag?! Ja, aber klar doch! Denn sind wir mal ehrlich: Zum einen weiß euer Kopf doch nach all den seltsam gelegenen Feiertagen eh nicht mehr, welcher Wochentag nun wirklich ist, zum anderen ist heute doch gefühlter Montag. Der erste Arbeitstag des Jahres ist doch gleichsam irgendwie der schlimmste. Hier also die siebenfache emotionale Unterstützung in Form von Montagsgefühlen am gefühlten Montag. Viel Spaß!

Beginnen wir den katzenreichhaltigen Vortrag mit einer Reihe Frühaufsteher, die nicht früh genug aufgestanden sind. Merkt euch: Auch wenn ihr noch so fokussiert auf euer Ziel sein solltet –
vergesst nie den Rundumblick. Oder auch: Hunde > Katzen!

Seid lieber gechillt, ob all der schlimmen Dinge, die euch auf Arbeit ereilen könnten. Selbst wenn euch die Kollegen meinen, in langweilige Feiertagsgeschichten einwickeln zu wollen, die KEINEN INTERESSIEREN…

Denn sind wir mal ganz ehrlich: Selbst der Weihnachtsmann ist froh, dass Weihnachten vorbei ist. Alles schön und gut, aber ein Jahr Pause tut uns ganz gut, denke ich. Wobei – ich könnte schon wieder Essen…

Essen und Katzen sind ja eh so zwei unauseinanderbringbare Themenkomplexe. Das merkt man bei diesem sturen Exemplar, das seine Verfressenheit nur sehr schlecht verbergen kann. Seid besser, indem ihr die mit Neujahrsresten zugepflasterte Büroküche plündert, wenn niemand zuschaut.

Werdet ihr von den KollegInnen erwischt, könnte es sein, dass sie euch mästen, bis ihr sterbt und dann in satanistischer Manier um euren exemplarisch dargelegten Kadaver kreisen. Wie diese Truthähne hier. Gar nicht gruselig…

Okay, das saß tief – Zeit zur Auflockerung! Soll man ja auch vor dem Sport machen. Aber achtet beim Sprung ins Becken drauf, dass auch Wasser drin ist!

Um den Katzenkoller gegen den Kater mit Überhangmandat vollends abzurunden, gibt es zum Schluss noch Katzen, die ob des viel zu langen und harten ersten Arbeitstages des Jahres selbst beim Spielen totaaaal erschöpft sind…

Happy „monday“.

via: b3ta, , likecool, neatorama, bestofyoutube, bestofyoutube & reddit.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4421 Tagen.