Homepage

Die fünf letzten des Jahres

Montagsgefühle

Montagsgefühle montagsgefuehle_20191230

Hallo und willkommen zur allerletzten Ausgabe der „Montagsgefühle“ im Jahr 2019. Sind wir mal ehrlich, so richtige Montagsgefühle dürften bei den wenigstens heute aufkommen. Ja, einige müssen dann doch noch arbeiten, aber die Woche wird durch Silvester stark segmentiert und diese Phase des Jahres ist ja in der Regel selbst im Büro deutlich ruhiger als sonst. Dennoch habe ich natürlich für euch vorgesorgt, wenn auch etwas handzahmer als sonst. Fünf Videos sind es dann aber dennoch geworden, die für ein bisschen gute Laune am letzten Montag des Jahres sorgen sollten. Viel Spaß!

Manch einer mag ja nach der Feiertagslethargie total motiviert sein. Dank dem Feiertagsfresskoma weilt die Energie aber auch nur für kurze Zeit. Ich mein, die zwei Tage kann man auch noch rumlungern, oder? 2020 wird aber alles anders! Ehrlich. Vermutlich…

Setzt euch ruhig hohe Ziele! Geht euren Träumen nach! Nur am besten nicht montags damit anfangen, sonst schlägt dieser mit aller Macht zurück:

Und vielleicht mal den Kopf etwas klären. Dafür sind die Tage „zwischen den Jahren“ ja eigentlich perfekt. Mal auf Leerlauf schalten. So, wie der Kollege hier, der einfach nicht drauf kommt, wie man das „E-Y-E-S“ buchstabierte englische Wort nun wirklich ausspricht:

Ihr glaubt, es geht nicht peinlicher? Ohhh doch! Denn hier sei euch der Großvater präsentiert, der bei „das Kind wünscht sich ‚Minecraft'“ nicht so ganz genau hingehört hat, bzw. wusste, worum es geht…

Und schon sind wir beim süßen Fluff-Content angelangt. Ich sagte ja, es wird kurz. Der letzte des Jahres, der sitzt dafür richtig! Wobei, er springt eher umher. Wild. Und planlos. Hunde sind und bleiben einfach die Besten!

Happy monday.

via: @Rocioceja_, reddit, laughingsquid, @onlinegott & @tedgioia.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5051 Tagen.