Homepage

Mein neues Video

„Sideswipe“-Quick-Chat-Sticker in „Rocket League“ benutzen

"Sideswipe“-Quick-Chat-Sticker in "Rocket League" benutzen Sideswipe-chat-stickers-in-rocket-league-game

Die mobile Version von „Rocket League“ heißt „Rocket League Sideswipe“ und macht zwar einiges ähnlich wie das große Original, aber eben auch etliches anders, schon alleine Format-bedingt. Eine Neuerung, die meiner Meinung nach richtig gut geglückt ist, sind die neuen Quick-Chat-Sticker. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, darzustellen, wie diese im eigentlichen „Rocket League“-Spiel aussehen könnten und zusätzlich noch ein paar neue Sticker-Designs erstellt, die meiner Meinung nach noch fehlen…

„Those quick chat stickers in Rocket League Sideswipe are pretty cool, right? 😎 Here’s what it would look like, if we were able to use them in the actual game… Bonus: I came up with some original new ideas for new sticker designs we totally need to have!! 🙌“

Sollte euch das Video gefallen haben, freue ich mich natürlich sehr über ein Abo auf YouTube (Like und Kommentare dort sind auch gerne gesehen und würden sehr helfen! Stichwort: Algorithmus). Außerdem seid ihr herzlichst auf meinem Discord-Server willkommen, und ich bin auch über Twitch, Twitter, TikTok zu finden. Und solltet ihr mal was bei EPIC kaufen, unterstützt doch bitte einen Content Creator! Gerne auch mich – EPIC Creator Code: „zemase“.

Video-Produktions-Notizen

Seit meinem letzten „Rocket League“-Video sind drei Wochen vergangen – eine ungewöhnlich lange Zeit. Kurzzeitig hatte ich gedacht, dieses Video hier zwischen den Feiertagen zu veröffentlichen, aber zum einen wollte ich es vernünftig und nicht gehetzt machen, zum anderen waren da die zahlreichen „WIN Compilations“, die es zu schneiden galt, ein bisschen im Weg… Jetzt bin ich aber happy, wieder etwas raushauen zu können, dank überraschend schneller 4K-Verarbeitung von YouTube kann ich euch das heute Mittag erst gerenderte Video sogar direkt heute präsentieren!

Okay, es ist auch etwas kürzer als sonst. Dafür glaube ich, dass das nach dem eher künstlerisch wertvollen Ansatz zuletzt jetzt auch eine Variante ist, nach der Leute suchen und die vor allem klicken dürfte. Oder könnte. Wie so oft ist das ja so eine Sache mit den Erwartungen an YouTube und den eigentlichen Ausgang… Aber noch hat niemand so eine Art Video gemacht, wenn ich das richtig übersehe, da könnte also Potenzial liegen.

Meine Motivation, weitere Videos zu machen, ist gerade an so einer komischen Stelle. Eigentlich hatte ich Bock, mal so richtig reinzuhauen und eine Weile wöchentlich Clips rauszuhauen, habe ich doch immerhin noch mindestens zwei konkrete Ideen, zu denen ich bereits Vorarbeit geleistet hatte, aber dann haben sich ein, zwei kleine Probleme ergeben, die ich noch abwarten muss, dazu ein paar private Dinge – hm… Aber vielleicht wird es jetzt eh erstmal ruhiger, wenn dieser ganze Jahreswechsel-Krams weg ist.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5608 Tagen.