Homepage

Für Einarmige, Versteckensversager und Montagsleidende

Montagsgefühle

Montagsgefühle montagsgefuehle_2060926

Da ist er schon wieder – dieser Montag. Es tut mir ja wirklich leid, aber mein Antrag auf Abschaffung hat bisher keine Früchte getragen. Dafür habe ich mal wieder vier kleine Video-Botschaften von Gott (=YouTube) an euch, dass es eigentlich gar nicht so schlimm ist (wie bei anderen).

Beginnen wir mit dem Allerschlimmsten diese Woche. Das ist eigentlich auch eine ganz gute Taktik – das Schlimmste zuerst hinter sich bringen, dann geht es ab dann nur noch bergauf! Wobei es ja viel anstrengender bergaufwärts als abwärts ist. Hm… Aber egal, erstmal ein Kaffee!

Okay, das war fies. Kommen wir zu etwas, wo man eigentlich gar keine Hand für braucht: Verstecken. Das können Menschen ganz gut. Suchen angeblich eher die Hunde, die mit ihrem Gespür und der feinen Nase angeblich kleine Drogenmengen in verschwitzen Urlaubsklamotten durch versiegelte Kofferschalen schnuppern können. Nur der hier… naja.

Und wenn er da im Raum steht und nicht weiß, wo verdammt nochmal sein Frauchen abgeblieben ist, dürft es vermutlich so in seinem Kopf aussehen:

Aber okay – enden wir wie so oft lieber mit einer süß-toll-positiven Abschlussnote. Und damit das Bild der Hunde wieder ins rechte Unterhaltungslicht gesetzt wird, hier einer, der eine Schnecke auf der Nase hat und putzig guckt. Zufrieden? Alles wird gut!

Happy monday.

via: koreus, tastefullyoffensive, reddit & arbroath

2 Kommentare

  1. Nayru says:

    Das erste Video ist so schön böse – ich liebe es.
    Er tut mir leid, aber ich liebe es :D

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4834 Tagen.