Homepage

Ungewohnte Umgebung

Muskelberg bewacht Kandinsky-Gemälde im Pausenraum eines Kraftwerkes

Art
Maik - 24.07.21 - 15:05
Muskelberg bewacht Kandinsky-Gemälde im Pausenraum eines Kraftwerkes Dramatic-and-Mild-Kandinsky

1932 hat Künstler Wassily Kandinsky das Gemälde „Dramatic and Mild“ geschaffen. Den gleichen Titel trägt dieses Video von Nastia Korkia, das einen stark surrealen Touch besitzt. Zu sehen bekommen wir nämlich einen Muskelmann, der auf das Gemälde aufpasst und Informationen liefert. Im Gespräch mit einzelnen Betrachter*innen, die in einem ehemaligen Kraftwerk eine ganz besondere Besichtigungs-Situation vorfinden. Dass wir das Gemälde selbst erst ganz am Ende zu sehen bekommen, schenkt noch dazu eine ganz besondere Note. Interessant.

„What do people look at and what meanings do they make when a Kandinsky is on show in a power station guarded by a muscleman?“

Weitere Informationen zu dieser ganz besonderen Ausstellung, die im Rahmen eines Kunstfestivals stattgefunden hat, gibt es hier.

via: staffpicks

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5490 Tagen.