Homepage

Hinter den Kulissen der Extreme

New Yorks Pizzen: Von 1 bis 1.000 Dollar

Food
Maik - 16.09.15 - 15:48
New-York-Luxury-pizza

Am Wochenende habe ich in Berlin nachts Pizza gegessen. Zwei etwas größere Stücke, die jeweils zwei Euro gekostet haben. Das eine sogar mit Garnelen drauf. Da stellt sich zwar irgendwo die kleine Frage, wie so etwas möglich ist und man hat ja auch viel in Sachen Reinlichkeit der Läden und Qualität der Zutaten gehört – aber die hat gut geschmeckt.

In New York scheint das noch extremer zu sein. Da kannst du für 99 Cent ein großes Stück Pizza kaufen. Oder eben auch 1.000 Euro für die vielleicht teuerste Pizza dort ausgeben. CNN hat beide Extreme besucht.

„99 Cents Fresh Pizza offers the most economical slice in NYC while Nino’s Bellissima sells the most luxurious pie at $1,000.“

Okay, eigentlich ist das 8 vs. 1.000 Dollar. Oder 1 vs. 125 Euro. Ein Stück Luxus-Pizza wäre ja deutlich günstiger… Am Ende noch das Wichtigste: Hauptsache Pizza! No Pizza is illegal.

/// via: doobybrain

2 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: Jim Gigbax (@gigbax)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3737 Tagen.