Homepage

Abwarten und zusehen

„Placid Plastic Duck Simulator“ ist ein geniales Spiel, in dem man nichts machen kann

"Placid Plastic Duck Simulator" ist ein geniales Spiel, in dem man nichts machen kann Placid-Plastic-Duck-Simulator-gameplay

Simulationen wird ja oftmals von Leuten (die keine Ahnung haben!) nachgesagt, sie seien langweilig. Nun, das Empfinden von Langeweile ist halt subjektiv, von daher mag das für viele der Fall sein. „Placid Plastic Duck Simulator“ setzt dem Ganzen die Krone auf, denn in dem von turbolento games entwickelten und vor ein paar Monaten veröffentlichten „Spiel“ könnt ihr gar nicht wirklich spielen. Denn es gibt nichts zu tun. Außer zu warten und zuzuschauen, wie sich das So-gar-nicht-hoch-See-Drama entwickelt. RTGame hat während eines seiner Streams eine ziemlich lange Runde gespielt, so dass ihr einen ersten Eindruck vom gekürzten Gameplay erhaltet. Ich stelle mir das als einen der besten Bildschirmschoner aller Zeiten vor!

„Welcome to Placid Plastic Duck Simulator. You cannot play this game, you have no input at all. And it’s still great.“

„Placid Plastic Duck Simulator“ könnt ihr ab 1,99 Euro bei Steam kaufen und „spielen“.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Placid Plastic Duck Simulator – Ein Simulator, in dem man nichts machen kann - Was is hier eigentlich los

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5931 Tagen.