Homepage

Wir reden wieder über Serien

seriesly podcAZt – Ausgabe #B

SerienUnterhaltung
Maik - 03.08.16 - 20:45
seriesly-podcAZt-B

Hier die zweite Ausgabe unseres neuen Formats, das vor zwei Wochen Premiere feierte. Erneut rede ich mit zwei meiner Freunde von seriesly AWESOME über Seriendinge. Nur dieses Mal beginnt eben alles mit dem Buchstaben „B“. Auch die vermeintlich besten Serien des Buchstabens. Werde ich dieses Mal gewinnen? Seht selbst!


Noch immer freuen wir uns über Meinungen zum Format. Wir haben jedenfalls jede Menge Spaß beim Aufnehmen und planen bereits die Buchstaben G bis L. Allerdings dann mit neuem technischen Setting, da wir vor allem mit dem Ton selbst sehr unzufrieden sind. Alle Folgen gibt es und wird es auf YouTube geben und drüben gibt es auch die Soundcloud-Version zum Download.

6 Kommentare

  1. Nayru says:

    Auch der 2. Part wieder sehr interessant und unterhaltsam.

    Zum Thema Bilingualität: ich bin ein großer Fan davon, ob bei Star Trek (sehr gutes Beispiel!) oder The 100 (diese Woche in 3 Tagen alle Staffeln gebingewatcht – was für ein Wort). Es bringt eine gewisse Tiefe, etwas geheimnisvolles aber vor allem etwas authentisches.
    Und oft ist es gar nicht so wichtig was gesagt wird, sondern wie.
    Was mich allerdings sehr oft stört, wie es synchronisiert wird.

    Binge-Watching: Ich bin exzessiver Bingewatcher und wenn ich eine neue Serie finde, dann wird sie auch genauso geschaut. Bin ich aktuell in einer Serie und „muss/darf“ nur jede Woche eine Folge sehen hat das auch seinen Reiz, ich persönlich bevorzuge allerdings Binge-Watching.
    Der Reiz einer Serie liegt bei mir persönlich nicht darin einmal die Woche eine Folge zu sehen sondern die Entwicklung und die Tiefe die eine Serie gegenüber einem Film bietet.

    Bottlenecking ist ein super Stilmittel, das schauspielerische Leistung fordert und kann, wenn richtig gemacht einfach nur genial sein.

    Breaking Bad? Konnte ich nie etwas abgewinnen, ich habe es mehrmals versucht und das ist eine der Serien, der ich nichts abgewinnen kann. Leider, sie scheint für viele wirklich etwas großartiges zu sein.

    • Maik says:

      Danke, freut mich, dass dir die Ausgabe (auch) gefallen hat! :)

      Und ja, bei Breaking Bad habe ich tatsächlich von wenigen bisher gehört, dass sie so gar nichts damit anfangen konnten. Aber am Ende wie vieles halt Geschmackssache. Und Bingewatching finde ich für das „alleine schauen“ auch klasse, aber viel lieber schaue ich halt „gemeinsam“ (also relativ zeitnah mit anderen verteilt, um darüber reden zu können). Aber ist halt auch je Format und Situation unterschiedlich.

    • Nayru says:

      Und ich freue mich schon auf die nächste :) Ich bin schon am grübeln „C“ – kein einfacher Buchstabe.
      Nicht der schwerste, wenn ich an Q, X & Y denke (Obwohl bei X eine Serie klar sein muss ;) )

      Ja der Part fehlt mir leider, ich selber bin absoluter Serienjunkie und immer auf der Suche nach einer neuen guten. Aber egal ob AHS, GOT, Orphan Black etc. bei denen ich „gezwungen“ bin nur aktuelle Folgen zu sehen, da sie leider nicht am Stück rauskommen fehlen mir einfach die Gesprächspartner. Da habe ich wohl die „falschen“ Freunde / Arbeitskollegen, bzw. wie ihr schon richtig sagtet, der Schulhof von früher fehlt!

    • Maik says:

      Dann ist seriesly AWESOME ja genau das Richtige für dich! :) Wir diskutieren gerne über aktuelle Folgen und haben zu den von dir genannten auch immer Reviews am Start. :)

      Und ja, C war lustig – an die hinteren denke ich lieber noch nicht… :P

    • Nayru says:

      Da lese ich auch schon fleißig mit und habe mir schon den ein oder anderen Tipp zu Serien geholt.

      Jetzt braucht ihr nur noch ein game-awesome Format und ich bin rundum glücklich :D

    • Maik says:

      Hehe, da gibt es im Serien-Bereich recht wenig – da empfehle ich unsere Buddies von http://www.pixelburg.tv/. Ansonsten werde ich hier auch ab Herbst wieder das ein oder andere Gaming-Video bringen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3739 Tagen.