Homepage

AWESOMER reden über Serien

PREMIERE: seriesly podcAZt – Ausgabe #A

Serien
Maik - 20.07.16 - 20:50
seriesly-podcAZt_A

Ein neues Format! Drölzigfach habe ich im Rahmen meiner Wochenrückblicke oder anderswo angefeatured, nach einem halben Jahr Planung, Tests, Aufnahmen und Vor-sich-herschieben sind wir endlich so weit: Der seriesly podcAZt ist endlich da!

Auch wenn sie ihre Daseinsberechtigung absolut haben, bin ich kein Freund von stundenlangen „Laber-podcasts“ (da fehlt mir leider auch schlicht die Zeit zu), also haben wir uns ein kompaktes Format überlegt. Drei wechselnde Personen aus unserem seriesly AWESOME-Team bringen je Folge jeweils ein Thema mit, das mit Serien zu tun hat und mit einem bestimmten Buchstaben beginnt. Denn das komplette Format ist alphabetisch aufgebaut, so dass wir uns alle zwei Wochen einem anderen Buchstabend widmen. Am Ende jeder Folge gibt es dann noch den ultimativen Kampf um „Die beste Serie mit dem Buchstaben“, in dem wir unsere Lieblinge verteidigen und die der anderen nieder machen (egal wie gut sie eigentlich sind).


Insgesamt haben wir uns als Ziel gesetzt, immer so zwischen 30 und 45 Minuten Lauflänge zu haben – quasi wie eine Serienepisode. So kann zwar nicht jedes Thema in der kompletten Tiefe eruiert werden, dafür seid ihr schnell beim nächsten, solltet ihr mit einem mal nicht so viel anfangen können. Und wer weiß, wenn euch das Konzept gefällt, gibt es ja vielleicht irgendwann Sondercasts oder so. Und damit ihr nicht nur hören, sondern auch Mimik und Gestik und Serienfanfratzen sehen könnt, haben wir das Ganze per Telko gemacht und per Video festgehalten. Bewegtbildunterhaltung galore!

Und hier bekommt ihr die erste Folge zu sehen – überraschenderweise handelt es sich um den Buchstaben „A“.

Wem das gefallen hat, der sollte nicht nur mindestens alle zwei Wochen bei sAWE.tv vorbei schauen, sondern auch vorsichtshalber den YouTube-Channel abonnieren. Und jetzt freuen wir uns alle auf euer Feedback dazu, nachdem wir es endlich publik machen können!

11 Kommentare

  1. Thorbjoern says:

    Moin! Das war schonmal ein ordentlicher Start, war auf jeden Fall unterhaltsam. Eure drei A-Serien ab und an bei Netflix und co aufgeploppt, habe aber noch keine gesehen. Ich sag mal, Agents of Shield wird davon wohl als letztes gestartet, habe keine 2/3 Staffel Zeit. ;-D

    Bin gespannt auf weitere Episoden!

    Zählen Artikel bei Seriennamen? Ansonsten A-Team. Haha, nur ein Scherz, 98fache Wiederholung des Immergleichen.
    ALF ist gut, Arrested Development noch besser, Ash vs. Evil Dead hab ich leider noch nicht gesehen, hat aber den besten Trailer.

    • Maik says:

      Freut mich, dass es gefallen hat – und danke fürs Feedback!
      Ja, mit den Artikeln ist so eine Sache, aber A-Team wäre bei dem Buchstabend selbstredend gegangen. :) „Ash vs Evil Dead“ ist absolut großartig! Aber eben leider bisher nur eine Staffel, daher für mich noch zu frisch für die Wahl gewesen (aber war kurz davor, es zu nehmen!).

  2. Nayru says:

    Sehr cooles Format – ich bin absoluter Serienjunkie.
    Werde mir die künftigen Folgen auch ansehen.

    Verbesserungspotenzial in der Tonqualität, ich weiß bei einer Telco nicht immer so einfach (beruflich darf ich fast täglich an solchen teilnehmen). Allerdings ist es bei 30 Minuten + recht anstrengend „schlechter“ Tonqualität zu folgen, eventuell gibt es hier Möglichkeiten das Ganze zu verbessern.

    Ansonsten, sehr cool – freue mich auf weitere Folgen!

    Ach und: American Horror Story <3 – ich bin bei dir Maik! Auch wenn die letzte Staffel in meinen Augen zu den anderen abgefallen ist, aber immernoch genial!

    • Maik says:

      Yay, danke! :)
      Und ja, das mit dem Ton haben wir wie gesagt selbst schon „identifiziert“, das nervt leider enorm. :( Vor allem, weil der derart gepresst aus dem Tool kommt, dass man ihn nicht einmal vernünftig nachbearbeiten kann. Wenn das aber alles ganz okay ankommt bei euch und wir weiter machen, werden wir vermutlich auf Skype wechseln, da testen wir gerade und das schaut recht vielversprechend aus.

      Und ich fand ja die letzte Staffel sogar wieder einen Deut besser als die mMn sehr dürftige „Freak Show“… :) (s. hier: https://www.serieslyawesome.tv/review-american-horror-story-s05e12-be-our-guest/)

    • Nayru says:

      Skype könnte die entsprechende Verbesserung bringen. Ich bin gespannt.
      Überlege schon die ganze Zeit, welche Serie ich bei „B“ verteidigen würde.

      Da stimme ich mit dir nicht überein, ich fand Freakshow ehrlich gesagt recht gut und um einiges besser als Hotel – in Hotel hat mich der ein oder andere Charakter überzeugt, aber insgesamt hat sie mich nicht so gefesselt. Lady Gaga war besser als erwartet, aber noch weit entfernt von gut.
      In Freakshow haben die Charaktere klar überzeugt, gute schauspielerische Leistung und auf teilweise echten, realen Charakteren basierend.

      Am besten beurteile ich immer noch Staffel 1 & 2 – aber ich bleibe treu und werde mir auch die nächste zu Gemüte führen.

    • Maik says:

      Wir hatten uns zu Beginn gegen Skype entschieden, weil es zu viele Abbrüche gab und die Aufnahme bei unserer jetzigen Lösung sehr angenehm integriert ist. Aber die Qualität haben wir dann erst zu spät als zu schwach wahrgenommen und wollten nun auch endlich starten. Aber ab „G“ wird es dann hoffentlich einen Quantensprung geben. ;)
      Und da wir „B“ ja bereits gedreht haben – sei gespannt! Wird lustig. :)

      Und ja, bei den Charakteren bin ich bei dir, mich hat bei FS aber gestört, dass es zu „normal“ war. Zu wenig Horror, zu viel sterbliches Drama. Fand die ersten beiden Staffeln auch am besten und die letzten am schlechtesten. Aber Hotel hatte ein paar schöne Momente (auch wenn ich auf Lady Gaga gut und gerne hätte verzichten können…).

    • Thorbjörn says:

      B ist bei mir klar ‚Breaking Bad‘, hat mich zum Serienjunkie gemacht.

      Was ich mich allerdings frage: wird jemand zum Ende hin was anderes als ‚Xena‘ wählen?

    • Maik says:

      Ja, ich habe auch etwas Angst vor den letzten Ausgaben…. :P

    • Nayru says:

      Wie wäre es mit X-Faktor?
      Das ist einfach nur Kult! ;)

    • Maik says:

      Hm, ja, könnte als Serie durchgehen im Notfall, danke für den Tipp! :)

  3. Pingback: seriesly podcAZt – Ausgabe #B - Wir reden wieder über Serien | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3737 Tagen.