Homepage

Shake that ass

Diese Katze hat es gut. Und jeder(mann) kann die leicht hypnotisierte Verhaltensweise denke ich nachvollziehen.

4 Kommentare

  1. Gilly says:

    Kann man der Katze aber auch nicht verübeln…

  2. Kalliey says:

    Ich mach mir mehr Gedanken um den Geisteszustand der Tussi. Wieso tanzt man seiner Katze etwas vor?

  3. Goschig says:

    ja und das noch zu der Musik….
    aer wenigstens hat die Katze dabei ja was zu gocken ^^

  4. Janina says:

    Ich glaube, die Katze verkörpert meinen Mann… ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.


INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4273 Tagen.