Homepage

Macaulay Culkin und der Google Assistant

So hätte „Kevin allein zu Haus“ mit Smart Home-Technik ausgesehen

So hätte "Kevin allein zu Haus" mit Smart Home-Technik ausgesehen Smart-Home-Alone

Sehr schönes Ding von Google, die sich „Kevin allein zu Haus“-Star Macaulay Culkin geschnappt und eine Art „Smart Home Alone“ nachgestellt haben. Wie wäre das ultimative Kind-Abenteuer in der modernen Zeit abgelaufen? Mit deutlich einfacherer Steuerung und erhöhten Rückenschmerzen. Sie werden ja so schnell alt…

„Even Kevin McCallister needs a little help. Add aftershave to your shopping list, set reminders, and fend off bandits, hands-free.“

2 Kommentare

  1. Pingback: Macaulay Culkin spielt alle „Kevin allein zu Haus“-Spiele

  2. Pingback: Lesenswerte Links – Kalenderwoche 52 in 2018 - Ein Ostwestfale im Rheinland

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4633 Tagen.