Homepage

16 Kurzweilige Sachen zu "Rasieren"

Tickets für das Splash! & Festival Survival Guide
Tickets für das Splash! & Festival Survival Guide Splash1

Achtung, Blitzverlosung! In Kooperation mit Gillette verlose ich nur 24 Stunden lang zwei Tickets für das Splash!-Festival (10.-12. Juli). Wer also Marsimoto, ASD & Co. live erleben möchte – Gas geben!

Dass Gillette gerade vor allem mit dem BODY enorm musikalisch unterwegs ist, hatte ich ja bereits beim Synchronschwimm-Battle der Mutanten-DJs gezeigt. Jetzt wird es ganz konkret, denn Gillette ist dieses Jahr auch mit eigenem Stand auf dem Splash! vertreten, wo Mann sich entspannt rasieren kann. Dazu gibt es einige nützliche Tipps in Form einer Infografik, was man keinesfalls vergessen darf, wenn man auch auf dem Festival drei Tage frisch ausschauen möchte.

WEITER …

Synchronschwimm-Battle der Mutanten-DJs
Synchronschwimm-Battle der Mutanten-DJs DJ-synchron-battle

Eine Gruppe Grünmaskierter steht sich am Beckenrand einer weiteren Gruppe Kartonköpfen gegenüber? Das kann doch nur ein Synchronschwimmen-Dance-Off zu kultiger Elektromucke von Dr. Lektroluv und DJs From Mars sein, oder nicht?! Sehr schick inszenierte WTF?!-ness, die so wunderbar absurd die Brücke zwischen Musik und dem Gillette BODY schafft (Stichwort „Verdrängungsminimierung“ durch Ganzkörper-Rasur), dass man es einfach abfeiern muss. Coole Sache, getoppt eigentlich nur noch vom genialen Pressekit zur Kampagne (durch das ich den Rasierer in Vinylarm-Form erhalten habe)!

WEITER …

Was mein Papa mir beigebracht hat

Lange ist nicht mehr hin – am 14. Mai ist Vatertag! Hast du schon etwas für deinen Dad? Wenn nein: kein Problem, ich hätte da etwas für dich. Wie wäre es mit einem WaterFlex Wet&Dry […]

Schluss mit den Rasur-Grimassen!
Schluss mit den Rasur-Grimassen! Gillette-Flexball-SHAVIE_01

Die Männer unter den LangweileDich.net-Lesern werden das kennen: bei der Rasur sind nicht alle Haare gleich gut erreichbar. Da steht man dann schon einmal mit Gesichtsverzerrungen vor dem Spiegel, mit denen man bei den Weltmeisterschaften im Grimassenschneiden definitiv einen der vorderen Ränge erreichen würde. Doch damit ist jetzt Schluss! Die Kollegen von Gillette haben mir testweise den ProGlide mit der neuen Flexball-Technologie gegeben. Damit soll man nun relaxed das hinterletzte Haar erreichen – ganz ohne Gesichtsjoga.

Gewinne 1 von 5 neuen Gillette ProGlide Flexball!

Es folgt ein kleiner Testbericht inkl. Vorstellung des Produktes, ihr könnt aber auch einfach selbst testen. Am Ende des Posts gibt es ein Gewinnspiel, bei dem fünf von euch sich ihren eigenen Rasierer mit Flexball-Technologie sichern können!

WEITER …

Der neue Braun Series 9
Der neue Braun Series 9 BRAUN_Series9_02

Ich wurde von Braun gefragt, ob ich den neuen Series 9-Rasierer ausprobieren möchte. Da ich eine besondere Beziehung zu der Reihe habe, habe ich sehr gerne zugesagt und möchte euch den Neuling der Braun-Familie etwas näher vorstellen. Denn ich selbst habe – bis jetzt – mit einem recht billigen No-Name-Produkt mehr oder weniger okay meine Rasur vollbracht, obwohl ich eigentlich bereits ein Series-Gerät gewonnen hatte. Nur war ich damals 13 oder so und konnte nicht wirklich etwas damit anfangen…

Bei Sat.1 im Frühstücksfernsehen hatte ich bei einem Gewinnspiel mitgemacht. Man sollte bei Fußballszenen, die kurz nach Torschuss gestoppt worden waren, tippen ob der Ball rein geht oder nicht. Wer alle drei korrekt vorhersagt, bekommt 1.500 Mark und einen Braun-Rasierer mit Reinigungsstation. „Cool, Geld mit Fußballwissen!“ hatte ich mir gedacht und den Rasierer zunächst nicht wirklich beachtet. Tatsächlich wurde ich von der Sat.1-Redaktion angerufen und durfte an einem Morgen mitmachen. Der Redakteur hatte mir vorab bereits gesagt, dass „die ersten beiden Schüsse wohl aussehen, als gingen sie rein“. Das war auch richtig so, hätte ich aber natürlich mit meinem damals lückenlosen Bundesliga-Wissen auch so gewusst! Doch die dritte Szene stammte von einem Spiel, das ich nicht gesehen hatte. Verdammt. Wie so oft tippte ich auf Unbeständigkeit. Kann ja nicht sein, dass alle drei reingehen. Und ich sollte Recht behalten, der dritte Schuss wurde gehalten. Und da meine beiden Vorspieler nicht so gewieft wie ich waren, war der Jackpot gar höher: 4.500 DM für mich – und eben der Rasierer.

In meinem jugendlichen Leichtsinn, habe ich den Rasierer meinem Dad geschenkt. Der hatte ja auch viel mehr Bart als ich (1 vs. 0) und ja, der sah wertig aus und sollte total teuer sein – aber ich hatte ja meine 4.500 Mark. Geilo! Etwa zwei Jahre später habe ich angefangen, meinen Dad um den Rasierer und die nützliche Säuberungsstation zu beneiden. Doch jetzt hat sich das Blatte gewendet (muahaha!) und ich muss ihm den Link zu diesem Beitrag senden, damit er neidisch ist. Hat einige Jahre aufzuholen…

WEITER …

Affenstarker Kurzfilm: Shave It

Vor fast einem halben Jahr hatte ich euch den sehr vielversprechenden Trailer zum Animationsfilm Shave It gezeigt. Und jetzt ist endlich der komplette Film online. Vier Minuten, die uns zeigen, wo es hinführt, wenn ein […]

Zu heiß fürs TV? Lena Gercke für Gillette

Doppeldeutigkeiten sind ein wichtiges Mittel in der kreativen Werbebranche. Falsche Assoziationen sollen geweckt werden um letztlich bei der Auflösung für einen belustigenden Effekt zu sorgen und zum anderen dann vielleicht doch das eigene Produkt irgendwie […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5439 Tagen.