Homepage

Bunt und ausgefallen

Tattoo Art: Winston The Whale

Tattoo Art: Winston The Whale Winston-The-Whale-Tattoo-art_01

Hinter „Winston the Whale“ steckt Tattoo Artist Dave aus Portland. Und seine Tintenwerke sind ähnlich erfrischend und originell wie sein Name. Dabei erinnern mich seine farbenfrohen Kunstwerke an 80er Jahre-Layouts, die mit geometischen Formen, Linien und monochromen Strukturen spielen. Hier eine kleine Auswahl für euch.

Tattoo Art: Winston The Whale Winston-The-Whale-Tattoo-art_02
Tattoo Art: Winston The Whale Winston-The-Whale-Tattoo-art_03
Tattoo Art: Winston The Whale Winston-The-Whale-Tattoo-art_04
Tattoo Art: Winston The Whale Winston-The-Whale-Tattoo-art_05
Tattoo Art: Winston The Whale Winston-The-Whale-Tattoo-art_06
Tattoo Art: Winston The Whale Winston-The-Whale-Tattoo-art_07
Tattoo Art: Winston The Whale Winston-The-Whale-Tattoo-art_08

Viele weitere von Daves Tinten-Kreationen gibt es auf seinem Instagram-Profil @winstonthewhale zu bestaunen. Und Wale kann er natürlich auch:

Tattoo Art: Winston The Whale Winston-The-Whale-Tattoo-art_09

via: thisiscolossal

2 Kommentare

  1. MrBrainPaiN says

    ich mag tattoos. zugegeben, dieser stil hat auch was. aber diesen stil nur wegen des stils auf der haut zu haben und das tattoo im grunde genommen nur eine ansammlung von haushaltsutensilien ist, halte ich für einfach nur dämlich.

    • Maik says

      Ja, einfach „aus Spaß“ und visueller Gefälligkeit würde ich mir wohl auch nie ein Tattoo stechen lassen. Aber wenn Bedeutung und Stil passen, wieso nicht? Vielleicht hat ja jemand einen Haustier-Wal, den er über alles liebt und mag bunte Farben? ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5199 Tagen.