Homepage

Schwer und doch beweglich

Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase

Art
Maik - 18.03.20 - 18:00
Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_01

Der amerikanische Künstler Andrew Chase ist eigentlich Fotograf. Für sein Studio wollte er so geil handgemachte Metall-Barhocker haben, aber die Designerstücke waren dann doch zu teuer. Also hat er sich kurzerhand selbst welche gemacht. Weiteres Mobiliar folgte, was seiner Meinung nach nicht perfekt war, aber Charakter hatte. Seine Kunden jedenfalls liebten die Stücke und nach und nach haben Agenturen die geschweißten Modelle haben wollen. Irgendwann ist Chase dann auf das Tier gekommen und hat begonnen, Skulpturen zu bauen. Die schweren Metall-Arbeiten sind so schon beeindruckend toll geraten, aber sie lassen sich sogar noch bewegen! So sind erstaunlich natürlich anmutende Posen für Wolf, Elefant, Gorilla und Co. möglich. Also, beim Tyrannosaurus Rex gehe ich jetzt einfach mal davon aus, dass das einigermaßen natürliche Bewegungen sind…

„Andrew has made a number of animal sculptures of ever increasing complexity but each still bearing the unmistakable stamp of his first creations; heavy, greasy, and with lethally sharp edges. Thanks to the internet, these creations have sold worldwide and are particularly popular with Belgians.“ (Artist Statement)

Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_02
Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_03
Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_04
Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_05
Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_06
Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_07
Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_08
Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_09
Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_10
Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_11
Tierskulpturen aus Metall von Andrew Chase Andrew-Chase-tierskulpturen-metall_12

Weitere solch gigantischer Skulptur-Arbeiten lassen sich auf der Website von Andrew Chase bestaunen. Würde die ja mal zu gerne in Echt begutachten können, das muss nochmal um einiges wuchtiger wirken.

Stark wäre natürlich noch, wenn die eh schon Steampunk-mäßigen Modelle auch noch per Knopfdrück steuerbar wären. Aktuell gehe ich eher davon aus, dass die einzelnen Teile jeweils per Hand in Position gerückt werden müssen. So ein bisschen Pneumatik und hier und da etwas aus Nüstern geschossener Dampf würde schon gewaltig Eindruck machen. Hier in Berlin am Alexanderplatz stand hin und wieder ein Drache in etwa dieser Art, der auch Feuer spucken konnte.

via: theawesomer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5161 Tagen.