Homepage

Dank Bildersuche durch die Zeit reisen

Timelapse aus Internet-Bildern

mining-timelapse

Eine Gruppe der University of Washington hat sich mit Google zusammen getan um eine recht smarte Entwicklung zu schaffen. Per Bildersuche werden Motive im Laufe der Zeit gesammelt. Gerade Touristen fotografien Tag für Tag, Jahr für Jahr die gleichen Motive. Daraus lässt sich im Zeitverlauf wunderbar ein ganz eigenes Timelapse-Video erstellen. Und plötzlich sehen wir Eisschmelze und Wolkenkratzer-Aufbauten, die eigentlich gar nicht als Timelapse-Video geplant waren. Coole Sache!

„The approach is completely automated and leverages the vast quantity of photos available online. First, we cluster 86 million photos into landmarks and popular viewpoints. Then, we sort the photos by date and warp each photo onto a common viewpoint. Finally, we stabilize the appearance of the sequence to compensate for lighting effects and minimize flicker.“

Mehr Informationen zu diesem Mining-Projekt gibt es auf der Uni-Website zu sehen.

/// via: kottke

3 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: Vincent Beneche (@crealoop)

  3. Pingback: legal.hardcore.germoney ~ sunday.special | monstropolis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3744 Tagen.