Homepage

Sketch "Batman Goes Indie"

Wenn Batman auf Crowdfunding angewiesen wäre

Wenn Batman auf Crowdfunding angewiesen wäre batman-goes-indie

Batman gehört zu diesen Superhelden, die einem irgendwie näher stehen, weil er ja eigentlich gar keine Superkräfte hat. Außer, reich zu sein, natürlich. Aber was ist, wenn man ihm das wegnimmt? The Warp Zone spielt das Szenario eines auf Geld angewiesenen dunklen Ritters durch und streicht ihm in „Batman Goes Indie“ die finanziellen Mittel – also wird fix eine Patreon-Seite angelegt, damit Gotham weiter vor Unheil beschützt werden kann!

„After Wayne Enterprises pulls funding, Batman goes indie to support his crime fighting ways.“

via: geeksaresexy

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Lehmann, Goto Dengo, Jan Denia, Annika Engel, Wolfgang Füßenich, Nathan Mattes, Horst Rudolph und Andreas Wedel!

Langeweile seit 4788 Tagen.