Homepage

"Gucci Masks"

Wenn Google ein Mann wäre: Quarantäne Edition #2

Wenn Google ein Mann wäre: Quarantäne Edition #2 if-google-was-a-guy-quarantine-edition-2

Nach Teil 1 die Fortsetzung der guten alten „wäre Google ein realer Ort in Form eines Büros, in dem ein Mann sitzt, dem alle Leute ihre Suchanfragen direkt ins Gesicht sagen, wodurch sie noch bescheuerter wirken, als sie es eh schon sind“-Spielchen (kurz „If Google Was a Guy“), nur eben animiert und befeuert durch das, was Leute in Isolation während der besonderen Situation einer Pandemie von sich geben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5130 Tagen.