Homepage

Immer und immer wieder...

Wie Yoshi Tanenbaum einen neuen Skateboard-Trick versucht

Wie Yoshi Tanenbaum einen neuen Skateboard-Trick versucht Yoshi-Tanenbaum-versucht-skateboard-trick

Wow, auch schon wieder über sechs Jahre her, dass ich mal ein paar schnieke Skateboard-Einlagen von Yoshi Tanenbaum hier im Blog gezeigt hatte. Die Zwischenzeit hat der Rollbrettprofi mit dem videospieltastisch-genialen Vornamen unter anderem für das Einüben neuer, sehenswerter Tricks genutzt. Unter anderem diesen selbstentwickelten „Gazelle Flip“, den er im Skateboard-Park The Berrics versucht hat. Anstelle der sonst üblichen Compilations etlicher gelungener Skateboard-Tricks finde ich es mal wieder sehr interessant, beobachten zu können, wie ein Skateboarder immer und immer wieder versucht, den in den Kopf gesetzten Sprung endlich landen zu können. Dabei beweist nicht nur Yoshi Tanenbaum selbst ungemein viel Durchhaltevermögen, sondern auch seine Sprungbänder – ey, ey, ey, wie sich die Füße teilweise verdrehen, Wahnsinn! Vermutlich durch jahrelanges Skaten aber bereits entsprechend gut gedehnt…

„Yoshi Tanenbaum sure does love to raise the bar. After landing the unofficial ‚Gnarliest Trick Ever Done At The Berrics‘ he’s back to one-up himself yet again. It’s Yoshi’s Island—we’re all just visiting.“

Für mein Befinden hätte das Video auch gerne noch länger sein und mehr in die Tiefe gehen können. Das war schon sehr fix alles hintereinander geschnitten. Ein paar Zwischentöne von ihm, Erläuterungen, was das Problem ist, mehr Leid und das ganze Drumherum. Aber auch so finde ich es verdammt beeindruckend, zu sehen zu bekommen, wie jemand dran bleibt und der Vision im eigenen Kopf folgt, bis es dann letztlich irgendwann endlich funktioniert. Übung macht halt noch immer den Meister!

Mindestens genauso passioniert und zum Mitleiden prädestiniert sind übrigens diese beiden Videos von Christian Flores und Jaws Homoki, die uns auch am langwierigen Lernprozess ihrer außergewöhnlichen Tricks haben teilhaben lassen. Respekt für alle!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5192 Tagen.