Homepage

Gehirn gegen Verstand

Brainfuck: Sich beim Kinderbuch-Lesen leicht versetzt hören

Brainfuck: Sich beim Kinderbuch-Lesen leicht versetzt hören speech-jammer

Ich glaube, ich habe diese lustige Spielerei vor einer Weile mal bei „Circus Halli Galli“ gesehen habt und mich köstlich amüsiert. Klaas hatte einen Kopfhörer auf, über den er seine Stimme gehört hat – nur eben minimal versetzt. Und obwohl man genau das weiß, spielt das eigene Hirn verrückt und will ständig neu justieren, was zu absolutem Quark führt, wenn es um die Aussprache geht.

Was so ein Timing-zerstörender „Speech Jammer“ anrichtet, demonstriert das nachfolgende Video, indem uns ein Kinderbuch vorgelesen wird. Man könnte meinen, von einem Sechsjährigen, der Lesen lernt. Untertitel empfohlen, solltet ihr irgendwann nicht mehr erraten können, was die Worte eigentlich bedeuten sollen.

„In the premiere episode of Speech Jammer Storytime, we’re reading ‚One Fish, Two Fish, Red Fish, Blue Fish‘ by Dr. Seuss.“

Oder wie wäre es mit „Raupe Nimmersatt“?

via: reddit

Ein Kommentar

  1. David Zimmer says:

    herrlich. diese ernsthaftigkeit beim lesen, dazu nur kauderwelsch.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4424 Tagen.