Homepage

Das große ENDrümpeln

Gestern musste ich unbedingt etwas für die Uni erledigen. Deadline und so. Das Folgende war klar: Ich habe mal so absolut gar nichts für die Uni getan. Und auf einmal werden jahrelang vernachlässigte Haustätigkeiten eine wahre Freizeitalternative, die „ja auch mal erledigt werden MUSS“. Und Areale, von denen man gar nicht mehr weiß, dass man Miete für die Quadratmeter zahlt, werden wieder ins Gedächtnis gerufen.

So auch die Oberfläche meines Kleiderschrankes. Oh, Du höchste aller Stau- und Krempelplätze. Die einzige Pröckelecke, die keine Ecken besitzt. Die ultimative „Aus den Augen aus dem Sinn“-Stelle. Ach, was habe ich Dich geliebt. Bis gestern!
Da habe ich doch tatsächlich mit dem Entrümpeln begonnen. Dummerweise hat Vergangenheits-Maik es für absolut genial gefunden, kleine Packetboxen in größere zu stellen, um diese wiederum in noch größere zu stopfen, die wiederum… ihr wisst schon. Was als lustiges Tetrisspiel zur Platzsparung in die Welt gerufen wurde, sollte mir die eigentlich kurze Ablenkungsarbeit auf ein Tageswerk ausweiten. Pappe zerkleinern, Inhalt aussortieren, über alte Erinnerungen schwelgen und noch mehr Pappe zerreissen. Heraus kommt dann so etwas:

ENDE im Gelände!

Irgendwie ist es immer noch nicht wirklich leerer geworden auf dem Schrank. Inhalt des Kleiderschrankes und der Krempel-Regalwand müssen warten. Jetzt ist Uni-Kram auf einmal doch ziemlich interessant geworden…

2 Kommentare

  1. jonas says:

    ..gut, dass du kein iphone hast – das normale „ich räum auf statt uni“ ist dem „hmm noch ne app“ gewichen ;/

  2. Maik says:

    Kann keine App für Dich aufräumen UND Uni-zeugs machen? Schwaches Gerät… ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.