Homepage

Sean Evans, Chili Klaus und die Carolina Reaper

Die schärfste Chilischote der Welt essen

Food
Maik - 07.12.15 - 17:00
eating-the-hottest-chili

Die Carolina Reaper wurde im November 2013 als die schärfste Chili-Sorte der Welt ins Guinessbuch der Rekorde aufgenommen. Bis zu 2,2 Millionen Scoville hat die knallrote Schote – zum Vergleich: Tabasco hat meist zwischen 2,5 und 5 Tausend davon. Kurzum: Sau-fucking-scharf!

Wieso sollte das also jemand essen? Sean Evans und Chili Klaus machen es aus der Liebe an der Schärfe. Und damit wir es nicht tun müssen. Denn die Reaktion der beiden zeigt deutlich, dass das nichts für mich ist – und das sind „Profis“! Beachtlich dabei finde ich, dass sie immer noch zwischen Schluckauf und Schweißausbrüchen die „Fruchtigkeit“ und den Geschmack betonen. Na dann…

„In the first season of Hot Ones, host Sean Evans proved that there’s no wing he can’t handle. But the world of spicy foods doesn’t end at Mad Dog 357 hot sauce. To train for Season 2 and ensure his invisibility on the Hot Ones stage, Sean met up with a true legend of the chili world—Denmark’s ghost-pepper-popping Chili Klaus—to take on the hottest chili pepper known to man, the Carolina Reaper.“

/// via: tastefullyoffensive

12 Kommentare

  1. Pingback: Bloggermuc (@Bloggermuc)

  2. Peter says:

    Oh mein Gott ist das klasse! Ich lache hier Tränen…

  3. Pingback: @bea2406

  4. Pingback: Jim Gigbax (@gigbax)

  5. Pingback: Nathan Mattes (@zeitschlag)

  6. Pingback: @horud

  7. Alexander G says:

    Ich finde die beiden viel besser, wobei der Chuck from the Bronx ja schon einiges gemacht hat:
    https://www.youtube.com/watch?v=LD65inj7KGQ

    :)

    • Maik says:

      Auch fies, wobei mir die oben irgendwie besser gefallen, weil sie versuchen, es „stilvoll“ zu halten. Das ist so wunderbar gegensätzlich. :)

  8. Pingback: Zwei Tüpen* essen die schärfste Chilischote der Welt | Das Kraftfuttermischwerk

  9. Pingback: Key & Peele essen viel zu scharfe Wings - Scharfes Interview | LangweileDich.net

  10. Pingback: Die Leiden eines Chili-Ess-Wettbewerbs - "Ouchie in my mouth!" | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.