Homepage

Historisch-kulturelle Zellteilung

Visualisierung kolonialer Reiche im Laufe der Geschichte

Visualisierung kolonialer Reiche im Laufe der Geschichte visualisierte-kolonialmaechte

Wusstet ihr, dass ihr auf einer Insel östlich von Madagaskar mit dem Euro zahlen könnt? Réunion ist nämlich noch immer französisches Hoheitsgebiet. Diese Überreste der Kolonialzeit finde ich noch immer sehr skurril, die komplette Geschichte der „Welteneroberer“ und vor allem der kulturellen Einflüsse aber ungemein interessant. Klar, die kriegerischen und übernehmenden Absichten waren alles andere als fein, aber das steht auf einem anderen Blatt.

Dieses Video ist zwar bereits neun Jahre alt, aber in Sachen kolonialer Reiche hat sich in der Zeit vermutlich recht wenig getan. Pedro M. Cruz hat darin die Entwicklung der großen Kolonialstaaten und der sich daraus abkapselnden Regionen visualisiert. Als kleine Bubbles, die quasi Kultur-Zellteilung begehen. Von 1770 bis heute (also, vor neun Jahren…).

„The decline of the largest maritime empires of the 19th and 20th centuries using a ludic and organic metaphor that incorporates mitosis-like spilts.“

via: digg

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4670 Tagen.