Homepage

Done in 60 Seconds: Black Swan, Drive & mehr

Film
Maik - 01.04.12 - 14:20

Erneut hat Jameson zum Kurzfilm-Parodie-Wettbewerb aufgerufen. Hollywood-Filme sollen in 60 Sekunden abgespult werden. Mitgemacht haben über 500 Leute quer über den Globus verteilt. Dabei reichen die Adaptionen von Spielfilm über Animation bis hin zu totalem Graus. Die Qualitätsspanne ist enorm groß.

Gewonnen hat Indira Suleimenova aus Kasachstan mit ihrer Kurzinterpretation des Ballett-Psycho-Filmes Black Swan. Ihren Siegerclip gibt es nach dem Sprung, genau wie die mal mehr und mal weniger gelungenen Kurzfassungen von Drive, The King’s Speech, Forrest Gump und Spiderman. Aus Deutschland hat es nur Ferenc Horváth unter die Finaliten gebracht. Seine Adaption von Buried gibt es auch noch.

Alles in Allem ist die Qualität leider deutlich schlechter, als ich persönlich erwartet hätte. Aber ein paar kreative Ansätze sind definitiv dabei und sehenswert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4418 Tagen.