Homepage

Klappt das Verlassen auf die innere Uhr?

Experiment: Eine Woche ohne Uhrzeit leben

Lifestyle
Maik - 12.07.19 - 15:30
Experiment: Eine Woche ohne Uhrzeit leben eine-woche-ohne-uhr-leben

Ich habe bewusst den eigentlichen Titel des Videos „Eine Woche ohne Uhr“ etwas in der Überschrift abgewandelt, weil mein erster Gedanke war: Hö, wieso – ohne Armbanduhr lebe ich selbst etwa 350 Tage im Jahr… Natürlich ist nicht nur die eigentliche Uhr im Sinne des Einzelgerätes gemeint, sondern die Zeit an sich. Also auch keine Anzeige auf Smartphone, Mikrowelle oder Computerbildschirm.

Joseph DeChangeman hat das Selbstexperiment gewagt, eine Woche lang zeitlos zu sein. Wirkt das entspannend, wenn man nicht mehr ständig von Sekunden- und Minutenzeiger oder Doppelpunkt-Blinken gejagt wird, oder entpuppt sich der Effekt gar gegenseitiger Natur? Dann die heutige Gesellschaft ist nicht wirklich auf die natürliche innere Uhr ausgelegt, fürchte ich…

„I lived without a clock for a week and this is what happened.“

via: klonblog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Lehmann, Goto Dengo, Jan Denia, Annika Engel, Wolfgang Füßenich, Nathan Mattes, Horst Rudolph und Andreas Wedel!

Langeweile seit 4784 Tagen.