Homepage

Von The Dark Knight bis Titanic

Filmszenen, die nur einen Take brauchten

Film
Maik - 16.08.16 - 13:43
first-take-scenes

Bei VLOGs oder sonstigem Unterhaltungs-Kram ist es mir meist zu blöd, Dinge x-fach in die Kamera zu sagen, also wird es meist nur ein Take. Anders ist das natürlich bei größeren Produktionen. Hin und wieder war ich auch mal bei Drehs dabei und habe (teils am eigenen Leib) mitbekommen, woran manchmal Takes scheitern können und alles noch einmal aufgenommen werden muss. Wie ist das dann erst bei Multi-Millionen-Filmen, die möglichst perfekt sein wollen? Auch die haben noch diese Momente, in denen alles direkt gepasst hat und diese Magie in der Luft liegt, dass man es einfach nicht besser machen kann. Screen Rant hat zehn Beispiele aus bekannten Filmen zusammen gestellt, in denen es geklappt hat. Hooray!

Featuring:
The Dark Knight | 0:40
Alien: Resurrection | 1:11
Hunger | 1:46
Poltergeist | 2:13
Boogie Nights | 2:46
Titanic | 3:17
Children Of Men | 3:43
Primer | 4:21
Russian Ark | 4:50
127 Hours | 5:25

/// via: tastefullyoffensive

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.