Homepage

Onbashira Matsuri

In Japan rutschen sie auf riesigen Baumstämmen einen Hang herunter

onbashira

Ich habe ja schon von verschiedenen skurrilen Hang-Traditionen gehört, aber das hier war mir neu. Nach Käserollen oder mehr herunter fallenden als rennenden Menschenmengen, geht es jetzt um einen gigantischen Baumstamm als unsicheres Gefährt für eine rasante Rasen-Abfahrt.


Alle sechs Jahre findet in Nagano das so genannte Onbashira Festival statt. Seit etwa 1.200 Jahren! In den beiden Event-Teilen Yamadashi und Satobiki werden die bis zu 10 Tonnen schweren Holzstämme parkour-artig aufgestellt, geschmückt, gezogen und vor allem berutscht. Dabei gibt es immer wieder schwere Verletzungen oder sogar Tode zu verzeichnen, was dem kunterbunten Treiben aber scheinbar keinen Abbruch tut. Ist ja bereits sechs Jahre her beim nächsten Mal…

/// via: thisiscolossal

Ein Kommentar

  1. MrBrainPaiN says:

    bekloppt die japaner. hab mal gehört, das es in japan auch ein penisfest gibt. stellt euch vor darauf würden die reiten…O_O

    apropos japan:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3735 Tagen.