Homepage

Sprachwelten

Japaner:innen machen nach, wie Englisch für sie klingt

Japaner:innen machen nach, wie Englisch für sie klingt japanerinnen-machen-englisch-nach

Mittlerweile helfen ja auch Streamingplattformen wie Netflix dabei, einen gewissen kulturellen Austausch zu fördern, indem Serien aus Fernost weltweite Beliebtheit erlangen und Leute auch mal dem Originalton eine Chance geben. Das baut Distanzen ab, dennoch bleiben Japanisch, Koreanisch und Co. für die meisten von uns vorerst extrem exotisch und unnahbar. Dabei sollte man aber im Kopf behalten, dass logischerweise das Gleiche auch für die Gegenseite zählt, die mit Deutsch oder Englisch eben wenig anfangen kann. Entsprechend interessant finde ich dieses Video, in dem Japaner:innen imitieren, was sie als typisch englische Sprache wahrnehmen. Erinnert insgesamt auch ein bisschen an die Tatsache, dass fernöstliche und westliche Kulturen sich Schritzeichen der jeweils anderen Kultur in die Haut stechen oder auf das T-Shirt drucken lassen, ohne wirklich zu wissen, was es bedeutet…

via: digg

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5732 Tagen.