Homepage

12 Kurzweilige Sachen zu "Englisch"

Interessant: Daher stammt das Wort „OK“

Klar, das wort „OK“ (oder auch „okay“) stammt aus dem Amerikanischen, ist somit für unseren Sprachgebrauch als Anglizismus zu bewerten. Fertig. Nicht ganz, denn die Frage stellt sich, woher die Amerikaner diese Abkürzung haben und […]

Wie im Japanischen englische Sprache verwendet wird

Nein, in diesem Video von Double Yolk geht es nicht etwa darum, wie sehr (oder wenig) man in Japan mit englischer Sprache kommunikationsseitig vorankommt, sondern, in wie fern sich die japanische Sprache an englischen Ausdrücken […]

Wenn die englische Sprache konsequent gleich ausgesprochen würde

Es gibt in vermutlich jeder Sprache etliche Teufel im Detail, wenn es um Schreibweise oder Aussprache geht. Nach dem Motto „wenn X vor Y steht, wird es anders ausgesprochen, als wenn X nach Z folgt“. […]

Anzeige
20 vergessene Wörter, die heute ganz nützlich wären

Auch wenn wir dank Jugendsprache, Slang und Subkulturen wie Hip Hop oder dem Internet durchaus nicht sparsam mit Neologismen für Situationen und Dinge sind, die man sonst nur umständlich umschreiben kann, kann man sich ja […]

Der Meister der Akzent-Imitationen

Was bei den UK-Akzenten anfangs noch nett ist, entwickelt sich tatsächlich zu einer recht beeindruckenden internationalen Akzent-Darbietung. Natürlich triefend von Vorurteilen und Übertreibungen (Deutsch klingt doch sehr nach Schwarzenegger, aber passt schon), und so ganz […]

Kleine Wörter, die in größeren stecken

In diesem interessanten Video für Mental Floss erklärt uns Arika Okrent ein bisschen sprachwissenschaftliche Geschichte. Wusstet ihr zum Beispiel, dass tatsächlich das Wort „Villa“ in der Bösewicht-Bezeichnunge „Villain“ steckt? Also, nicht nur buchstäblich, sondern auch […]

Wieso bedeuten im Englischen mehrere Wörter das Gleiche?

In Amerika gibt es quasi das Gegenteil klassischer Teekesselchen (ihr wisst schon, „Bank“ und „Bank“ oder so), weil es für ein und dieselbe Sache oft mehrere Begriffe gibt. Unterschiedliche kulturelle Einflüsse, die so etwas wie […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4395 Tagen.