Homepage

Puzzle-Adventure

Launch-Trailer zum Einsamkeits-Spiel „In Rays of the Light“

ArtGames
Maik - 26.03.21 - 13:07
Launch-Trailer zum Einsamkeits-Spiel "In Rays of the Light" In-Rays-of-the-light-trailer

Vergangene Woche wurde „In Rays of the Light“ veröffentlicht, was eine Neuauflage des 2012 Rätsel-Spieles „The Light“ ist. Jetzt gibt es das Puzzle-Adventure, das in einer vermeintlich verlassenen Welt spielt, auch für die Xbox- und Playstation-Konsolen sowie die Nintendo Switch veröffentlicht. Hier der Launch-Trailer zur Geschichte des russischen Entwicklers Sergey Noskov und Publishing-Partner Sometimes.

„There is only you, the abandoned remains of a former life and the flourishing nature that feels great in the absence of man. This world is both gloomy and empty, but so incredibly beautiful. ‚In rays of the Light‘ is an atmospheric author’s parable about our place in this world, life and death. Explore a mysterious territory filled with a variety of details that reveal the story.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5489 Tagen.