Homepage

Mimimi-Maik

Meine Woche (194)

Meine Woche (194) Meine-Woche-194_01

Ihr kennt doch bestimmt auch diese 3-3-3-Regel, wenn es um Erkältungen geht, oder? „3 Tage kommt sie, 3 Tage bleibt sie, 3 Tage geht sie weg“. Bei mir ist das eher „2-3-97“ oder so. Jedenfalls hatte ich vergangene Woche einige Tage, wo es ganz schlimm ging, danach ging es eigentlich deutlich besser, aber diese Woche hatte ich dann doch ständig den Kopf voller Schleim (guten Appetit, solltet ihr gerade etwas essen…). Entsprechend stand auch diese Woche kein Sport auf dem Programm und so langsam fehlt mir das richtig…

Meine letzte Woche

Aber zu den positiveren Dingen: Es gibt jetzt alnatura bei „Too Good To Go“! Das ist vor allem toll, weil der Laden direkt gegenüber von unserer Wohnung ist. Wir haben direkt mal beide möglichen Varianten (Obst/Gemüse und Backwaren) getestet und vor allem Letzteres für gut befunden. Wird ab jetzt sicherlich des Öfteren mal bemüht (so man denn den Zuschlag für die verfügbare Portion auch erhält).

Meine Woche (194) Meine-Woche-194_02

Unter der Woche hatte mein Lieblingsmädchen Geburtstag und wir haben ihr einen schönen Tag beschert. Nach Ausschlafen gab es Spätstück im tollen „Ungeheuer“ (das leider seine Preise erhöht und im Gegenzug den Brotkorbgehalt verkleinert hat…), danach ging es shoppen am Ku’damm (was für mich erfolgreicher war als für sie) und abends dann noch ins Theater (was durchaus unterhaltsam, da modern adaptiert, war).

Meine Woche (194) Meine-Woche-194_03

Freitag ging es zu einem Musikquiz, das wir seit anderthalb Jahren nicht besuchen konnten, da der Spielleiter wohl so lange nicht in Berlin wohnhaft war. Jetzt ist er endlich wieder da und mit ihm das vielleicht originellste Ratespiel der Stadt. Zum Wiederauftakt waren wir auch gleich mal zu zehnt, was cool war, da wir so zwei Teams stellen konnten. Weniger cool war, dass wir mit diesen beiden zusammengelosten Teams dann tatsächlich Letzter und Vorletzter geworden sind. Etwas cooler daran war, dass ich wenigstens im besseren der beiden Teams war – yeah!

Am Wochenende waren wir in Hamburg, wo das Kind von guten Freunden getauft wurde. Eine sehr angenehme Veranstaltung, ein blendendst aufgelegtes Baby und immerhin größtenteils trockenes Wetter. Das war ein schöner 24-Stunden-Kurztrip.

Darauf freue ich mich!

Skurrilerweise geht es Dienstag direkt wieder für mich in meine alte Heimat Hamburch. Dieses Mal für gar weniger als 12 Stunden. Ein Event steht an, zu dem ich euch dann „live“ in den Instagram-Stories und dann nochmal ausführlich hier im Blog berichten werde. Ein paar Tage später geht es dann nach einer doch recht langen Weile man wieder gen Heimat nach NRW, Family sehen und Geburtstag feiern.

Habt ein schönes Wochenend-Ende und einen gelungenen Start in die neue Woche!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4817 Tagen.