Homepage

Wie im Videospiel

Mini Tokyo 3D: Echtzeit-Karte zeigt Tokios Nahverkehr

Mini Tokyo 3D: Echtzeit-Karte zeigt Tokios Nahverkehr Mini-Tokyo-3d_1

Okay, das ist ziemlich krass! Tokio ist groß und voller Menschen, die natürlich auch bewegt gehören. Über 2.200 Züge sind da in der Regel simultan im Einsatz, um den öffentlichen Nahverkehr aufrecht zu erhalten. Akihiko Kusanagi hat mit „Mini Tokyo 3D“ eine ästhetische und informative Visualisierung des Live-Verkehrs der Metropole umgesetzt. Darin könnt ihr nicht nur Linien und fahrende Züge sehen, sondern auch an einigen Stellen auf Live-Videostreams zugreifen.

Mini Tokyo 3D: Echtzeit-Karte zeigt Tokios Nahverkehr Mini-Tokyo-3d_2

„This data visualization is provided by Akihiko Kusanagi. The source of the public transportation data in this app is the Open Data Challenge for Public Transportation in Tokyo and the Public Transportation Open Data Center. They are based on the data provided by the public transportation operators. The accuracy and integrity of the data are not guaranteed. Please do not contact the public transportation operators directly regarding the content of the app.“

Es gibt auch noch einen kleinen Guide zur Nutzung von „Mini Tokyo 3D“.

via: kraftfuttermischwerk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5608 Tagen.