Homepage

Achtfache Urlaubsvertretung

Montagsgefühle

Montagsgefühle montagsgefuehle_20180917

Vor meiner Abreise nach Irland habe ich euch noch ein paar Montagsgefühle-Clips zusammengepackt. Immerhin dürfte der Großteil von euch gerade nicht irgendwo an der irischen Küste abhängen und nichts tun (haha!), von daher könnt ihr diese kleine Aufmunterung doch sicher gebrauchen. Und selbst wenn ihr super drauf seid, können diese acht Videos keineswegs schaden und könnten die Stimmung sogar nochmals anheben. Probiert es einfach aus!

Zunächst lasst euch eines gesagt sein: Auch ohne mich ist der Montag deutlich weniger schrecklich, als ihr denkt. Tanzt seiner finsteren Visage doch einfach ins Gesicht! Dann wirkt er auch gleich gar nicht mehr so horrormäßig.

Aber so viel ihr auch kindhaft tanzt – der Montag bekommt euch natürlich dennoch. Aber wenn ihr keine Angst davor habt, dass z.B. ein Huhn durch euren frisch verstrichenen Zement läuft, könnt ihr wenigstens drüber lachen, wenn es passiert. Also, rein hypothetisches Beispiel…

Wirklich horrormäßig schaut diese neuneinhalbfache Dreh-Einlage auf dem Nürburgring aus, die jedoch auch eindrucksvoll zeigt, was so ein Renn-Porsche heutzutage alles abkann. Dem Fahrer ist zum Glück nichts Schlimmes passiert. Krass.

Mit deutlich weniger Geschwindigkeit und Crash-Schrauben in der Luft geht es zumeist im Drive-In oder -Through zu. Aber auch dort geschehen wunderliche Fahrunzunehmlichkeiten, die nur auf Montags-Voodoo zurückzuführen sind:

Welches Gefühl kommt in euch hoch, wenn euch plötzlich ein ausgewachsener Löwe ins Auto springt? Eher mulmig, woll? Bei dieser Fahrt in einem Safari-Park zeigt sich, dass auch die Wildtiere nur Katzen sind, die schmusen wollen. Große, gefährliche Katzen, die einen töten können. Aber halt Katzen. Süß!

Welches Gefühl kommt in euch hoch, wenn euch plötzlich ein nicht annähernd ausgewachsener Mensch ins Auto plumpst? Also einer, der vorher noch gar nicht auf der Welt war? Seltsam, oder? Die routinierte Mutter hier hat ihr fünftes einfach mal eben so im Auto bekommen. Ich meine, wozu auch diesen ganzen Krankenhaus-Kram schon wieder machen, ist ja langweilig und immer dasselbe…

„Wo ist eigentlich der Hass?“ mögt ihr fragen? Kein Problem, „Montagsgefühle“ provides. Hier zwei Moschusochsen im direkten Kopf-an-Kopf-Fight. GO!

Weil das als supersüßer Wohlfühlfaktor-Abschluss-Content trotz wolliger Mähnen nicht ganz ausreicht, gibt es noch die goldige Suche nach den Hamsterbabies. Wobei, wirklich goldig ist eigentlich der Moment des Findens…

Happy monday.

via: @BadassKimberly_, kraftfuttermischwerk, b3ta, viralviralvideos, likecool, digg, cartoonland & HamsterausallenanderenHäuschenvertreib.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4477 Tagen.