Homepage

Analyse vielsagender Filmeinstiege

Opening Shots Tell Us Everything

Film
Maik - 28.08.15 - 10:15
Opening-shots-tell-u-everything

Interessanter Gedankengang von YouTuber Now You See Me, dass bei vielen guten Filmen die allererste Einstellung bereits so einiges über die folgenden ~90 Minuten aussagt. Die Sache ist halt nur, dass man das meist erst merken könnte, wenn man den Film komplett gesehen hat – dann ist die erste Szene aber eben wieder diese ~90 Minuten entfernt. Gerade daher ist diese Mini-Analyse einzelner Beispiele durchaus interessant geraten.

„Opening shots are underrated. I can almost guarantee that your favorite film has an opening shot that gives huge insight into the film’s themes, character conflicts, or plot points. Let’s look at four in-depth examples to see just how revealing opening shots are.“

Movie openings shown, in order of their appearance:
2001: A Space Odyssey (1968)
Superbad (2007)
Shaun of the Dead (2004)
Jaws (1975)
Whiplash (2014)
Dan in Real Life (2007)
The Big Lebowski (1998)
The Matrix (1999)
Silver Linings Playbook(2012)
Little Miss Sunshine (2006)
Silence of the Lambs (1991)
Fargo (1996)
Forrest Gump (1994)
Raging Bull (1980)

/// via: pewpewpew

Ein Kommentar

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3737 Tagen.