Homepage

86 Kurzweilige Sachen zu "Analyse"

Akzent-Experte beurteilt Darstellung von US-Präsidenten in Filmen

Hier mal wieder ein sehr interessantes Video über das Imitieren regionaler Akzente und Dialekte. Experte Erik Singer hatte vor einer Weile bereits einige Akzente in Fernsehserien und Filmen analysiert, jetzt geht es um eine besondere […]

Macht die Rolltreppen-Regel „rechts stehen, links gehen“ überhaupt Sinn?

Jahrzehnte hat es gedauert, diese inoffizielle Verhaltensregel einigermaßen in die Köpfe der Allgemeinheit zu trichtern: rechts stehen, links gehen. Ganz einfach. Doch auch wenn noch immer verstörend viele Leute mal so gar nicht umsichtig den […]

Weshalb „Bohemian Rhapsody“ kein richtig gut geschnittener Film ist

Um es direkt vorweg zu nehmen: Ja, Thomas Flight ist einer dieser Video Essay-Filmanalysten, die im Klein-Klein Fehler mit der Lupe suchen, die vielen Zuschauern vermutlich sonst nie aufgefallen wären. Und natürlich ist es polarisierend, […]

Anzeige
Designer vergleicht Filmplakate von Klassikern und ihren Remakes

Ein interessantes Segment von Vanity Fair, die Filmplakat-Künstler James Verdesoto ein paar Postermotive von Klassikern untergesetzt hat. Rund zehn Minuten redet er über Bildaufbau, Stilelemente von Grafik-Epochen und wieso welcher Name oder welches Gesicht eben […]

Sind Anschlussfehler in Filmen eigentlich wirklich schlimm?

Erst im Dezember hatte ich ein Video hier im Blog, das sich mit der Arbeit eines Script Supervisors am Filmset beschäftigt hat. Also eine Person, die hauptsächlich dafür verantwortlich ist, dass beim Filmen mehrerer Takes, […]

Wieso gibt es eigentlich so wenige Smartphones in Filmen?

Smartphones sind überall in unserer Gesellschaft. Vor allem, wenn man draußen unterwegs ist, kann man kaum einen Ausschnitt mit dem Auge erhaschen, in dem es zwar Menschen, aber eben keine Telefone in Sichtweite gibt. Aber […]

Eine Analyse darüber, dass Filme gerne mal überanalysiert werden

Bei „The Art of Overanalyzing Movies“ handelt es sich nicht etwa um ein Parodie-Video, das die mittlerweile mehr als gängigen Video Essays aufs Korn nimmt, die Filme bis ins kleinste Detail auseinander zu nehmen, versuchen, […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4609 Tagen.