Homepage

Von Stimson Snead

Pandemie-Verarbeitung per Webcomic: „Bleeding Ink“

Pandemie-Verarbeitung per Webcomic: "Bleeding Ink" Bleeding-Ink-Coronavirus-Pandemic-webcomics_01-1

Stimson Snead betreibt den Webcomic „Bleeding Ink“ und brauchte nach eigener Aussage „ein paar Lacher“, also hat er kurzerhand das Pandemie-Geschehen als Futter für einige seiner Comic-Strips hergenommen. Darin weiß er mit einem guten Auge für Alltagsgeschehnisse und subtilem Humor das aufzuzeigen, was Millionen von Menschen aktuell und vor allem im Kalenderjahr 2020 gefühlt haben.

„‚Bleeding Ink‘ is a webcomic that I have returned to only at the worst periods of my life. My unemployed twenties, my mother’s cancer, and now the hunger games of 2020. And if ever there was a time that I needed to cope and laugh, it has been in the post-apocalyptic wasteland of 2020. This year, with no constancy at all, I have drawn in comic strip form the little scene-lets of my own experiences with the pandemic, but through the eyes of Bleeding Ink’s lead character, Horus Flowerchild. It has been an invaluable therapy tool. I am using a traditional pen and ink, with tone sheets and digital color.“

Pandemie-Verarbeitung per Webcomic: "Bleeding Ink" Bleeding-Ink-Coronavirus-Pandemic-webcomics_02
Pandemie-Verarbeitung per Webcomic: "Bleeding Ink" Bleeding-Ink-Coronavirus-Pandemic-webcomics_03
Pandemie-Verarbeitung per Webcomic: "Bleeding Ink" Bleeding-Ink-Coronavirus-Pandemic-webcomics_04
Pandemie-Verarbeitung per Webcomic: "Bleeding Ink" Bleeding-Ink-Coronavirus-Pandemic-webcomics_05
Pandemie-Verarbeitung per Webcomic: "Bleeding Ink" Bleeding-Ink-Coronavirus-Pandemic-webcomics_06

Alle Strips der Webcomic-Reihe „Bleeding Ink“ gibt es hier zu sehen und Stimson Snead ist auch bei Instagram aktiv.

via: boredpanda

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5248 Tagen.