Homepage

Kampf um die Liebe

Papageientaucher-Robotervogel filmt Tiere

Papageientaucher-Robotervogel filmt Tiere puffin-kamerarobotervogel

Ich bin immer wieder aufs Neue fasziniert davon, wie Kameraroboter in der Welt der Tierdokumentationen zum Einsatz kommen. Und da hier mit den Puffins bzw. Papageientauchern auch noch die Pinguine der Luft zu sehen sind, ist das gleich doppelt toll. Die Aufnahmen stammen aus der TV-Produktion „Spy in the Wild 2“.

„Spy Robot Puffin is surrounded by males looking for their long lost partners. But after so long apart it’s hard to recognise your mate. Even Spy Robo Puffin looks similar! To find out who is genuine they bob and head rub…however a young single male rival is out to try his luck and will happily muscle in on a devoted couple! „

via: laughingsquid

2 Kommentare

  1. Pingback: krims.krams (208) – Frühe-Montags-Ausgabe – MonsŦropolis

  2. Pingback: Papageientaucher-Robotervogel filmt Tiere · (projekt)sinnfrei

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5489 Tagen.