Homepage

Skurrile Quarantäne-Garderobe

#PillowChallenge: Kissen + Gürtel = Outfit

#PillowChallenge: Kissen + Gürtel = Outfit quarantinepillowchallenge

Die Langeweile ist der Fantasie größter Beschleuniger und der Lagerkoller lässt Irrsinn wie Kreativität wirken. Oder so. Wirken wie ein ausgefallenes Outfit sollen neuerdings vor dem Bauch gespannte Kissen. Ja, das haben wir früher bereits gemacht, um „schwanger“ oder „dick“ zu spielen, war der Fußball gerade nicht in der Nähe, jetzt wird die weiche Kopfumgarnung aber total trendig als Daunenfederkleid getragen. Zumindest, wenn man der „Pillow Challenge“ nach geht, die auf Instagram und Co. ihr Unwesen treibt. Gerade in Zeiten von Quarantäne, Isolation und Lockdown ist das doch mal willkommene Abwechslung, oder nicht?!

Angeblich sollen @myforteisfashion und @stylebynelli den Trend im April losgestoßen zu haben. Mittlerweile sind etliche nacheifernde Bilder von Menschen und Tieren mit Kissenpracht unter zum Beispiel den Hashtags #pillowchallenge, #quarantinepillowchallenge, #pillowdress oder #pillowdresschallenge zu finden. Man könnte meinen, dass die Hashtags abwechslungsreiche als die dargestellte „Mode“ bei dieser kreativen Challenge sind…

https://www.instagram.com/p/CAMHBDAJkp2/
https://www.instagram.com/p/CANN_6Op1Y9/

View this post on Instagram

#quarantinepillowchallenge 🤘🏻🤪🥂

A post shared by MOLLY💋 (@moll1y) on

https://www.instagram.com/p/B-2aaHvg2Ax/

Typischer Fall von „gibt das Leben dir Zitronen, mach Limonade draus“, würde ich sagen. Oder auch einfach top-modernes „minimal living“!

via: klonblog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5193 Tagen.