Homepage

Gesponserter Beitrag

4Control im neuen Renault Mégane GT

Renault fordert Porsche heraus

Autos
Maik - 07.05.16 - 16:16
renault-megan-4t_01

Hach, ich mag, dass seit einiger Zeit vergleichende Werbung bei uns erlaubt ist. Nur so ist es möglich, dass Renault sich mit dem Mégane GT nicht nur prominent sportlich positioniert, sondern auch gleich einen kleinen Seitenhieb gen Sportwagenbau aus Stuttgart austeilt. Denn mit 4Control ist der neue Kleinwagen-Flitzer technisch identisch ausgestattet (in dieser Fassette), kostet aber nur einen Bruchteil. Im rasanten Wüsten-Rennen schiebt Renault so die Luxus-Konkurrenz drastisch zur Seite und bremst mittels Aktions-Preis aus.

Der Preis ab 25.990 Euro richtet sich übrigens nach dem Mégane GT ENERGY TCe 205 EDC und ist bis 31.08.2016 gültig. Danach wird der Wagen mit intelligenter Allradlenkung 4Control für knapp 29.000 Euro erhältlich sein. Weitere Informationen zum Modell und die Möglichkeit, Probefahrten zu vereinbaren, gibt es hier oder ihr fahrt mal bei Facebook vorbei. Ich bin gespannt, ob Porsche den zugespielten Ball aufnimmt und auf ihre Weise werblich reagieren wird. Ich hätte jedenfalls meinen Spaß dran!

renault-megan-4t_02

Mit freundlicher Unterstützung von Renault.

2 Kommentare

  1. Chris says:

    Sorry, aber was für ein BS.
    NIchts gegen Renault, aber ob solche grössenwahnsinnigen Vergleiche mit
    einem Sportwagen-Hersteller den entscheidenden Marketing-Erfolg bringt bezweifle ich.
    Selbst in Frankreich gibt es das Sprichwort: „venir à Renault, revenir à velo“ – „Fahr mit einem Renault los, und komme auf einem Fahrrad zurück“.
    Hier in der Schweiz fährt jeder Depp einen „sportlichen“ Clio oder Mégane und meint
    er wäre der König der Strasse. Renault sollte erstmal grundlegende Qualitätsprobleme in den Griff bekommen, bevor Sie sich mit der „Oberklasse“ vergleichen. Oder ist man durch den Einbau von Keramik-Bremsen auch auf einmal einem Ferrari oder einem anderen Supersport Hersteller ebenbürtig?
    Ich denke der Marketing „Gag“ ist lustig gemeint, aber läuft ins Lächerliche…

    Edit: und wieso verlinkst Du nicht gleich den angesprochenen Spot?

    Noch lächerlicher ist der künstliche „Motor-Sound“ im Clip….

    • Maik says:

      Dass es sich hier größtenteils um einen „Marketing-Gag“ handelt, wissen die ja auch bzw. stellen es auch entsprechend dar. :) Ist natürlich alles nicht ganz ernst zu nehmen und dass der Preisunterschied zwischen Mittel- und Oberklasse deutlich mehr als der technische Umgang mit 4Control ist, dürfte auch klar sein.
      Und der Clip ist drin, vermutlich hast du einen Ad-Blocker an und er ist daher für dich ausgeblendet…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.