Homepage

Lebensmüde Stunt-Einlage

Russe springt brennend vom Hochhaus

burning_roofjump

Es gibt Bekloppte, es gibt Lebensmüde und es gibt diesen Kollegen hier aus Russland. Der springt einfach mal von einem 30 Meter hohen Hochhaus in einen kleinen Schnee-Haufen. Als wäre das nicht bereits bescheuert genug, zündet er sich zuvor einfach mal an. Klar, nur so macht der Sprung in den Schnee überhaupt Sinn. Nein, tut es nicht, verdammt!


Das Ganze hat er natürlich auch noch mit einer Helmkamera gefilmt. Bei den Aufnahmen wird einem schon einmal schwindelig vom Zuschauen… Was kommt als nächstes? Mit einem Dreirad durch die Waschstraße? Natürlich mit vorherigem Anzünden von Dreirad und Waschstraße. Bescheuerte Leute gibt es, unfassbar…

via: b3ta

3 Kommentare

  1. bla says:

    In diesem Video sieht das Feuer und der Fall an sich ein bisschen Fake aus…meiner Meinung nach. Im Hlemvideo sieht das Feuer immerhin etwas echter aus…mh naja alles ist möglich

  2. Maik says:

    @bla: selbst wenn das Feuer nicht real sein sollte – der Sprung wäre Irrsinn genug. Aber vermutlich wurde der ja auch vor Greenscreen gemacht. :)

  3. Pingback: Riesenaufkleber für Falschfahren - Russische Fehlfahrer bekommen es mit Jugendlichen zu tun | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.