Homepage

Groteske Metaphysik

Sonderbare Miniatur-Skulpturen von Frank Kunert

Sonderbare Miniatur-Skulpturen von Frank Kunert Frank-Kunert-2020_01

Mal wieder so ein längst überfälliges Update. Bereits im Jahr 2011 hatte ich euch an dieser Stelle die originellen Arbeiten von Frank Kunert vorgestellt. Jetzt, neun Jahre später, hat der Modellbauer und Fotograf einige weitere ausgefallene Szenarien für uns parat. Stets mit einer gewaltigen Prise Surrealität und Wundersamkeit im Gepäck.

„Frank Kunerts skurrile Wunderwelten erzählen von den Abgründen des Lebens. Seine Bauten sind Spiegelbilder unserer Ängste und Nöte, aber auch unserer Sehnsüchte. Sie führen uns die Absurdität des Alltäglichen vor Augen: die grotesken Versuche, unser Leben einzurichten, das Aussterben alter Traditionen, unseren Umgang miteinander und mit unserer Geschichte – in Frank Kunerts kleinen Meisterwerken versteckt sich viel. Dies alles gelingt dem Künstler jedoch nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit feinsinnigem, manchmal auch schrägem Humor.“ (Zitat von Elizabeth Clarke als Artist Statement)

Sonderbare Miniatur-Skulpturen von Frank Kunert Frank-Kunert-2020_02
Sonderbare Miniatur-Skulpturen von Frank Kunert Frank-Kunert-2020_03
Sonderbare Miniatur-Skulpturen von Frank Kunert Frank-Kunert-2020_04
Sonderbare Miniatur-Skulpturen von Frank Kunert Frank-Kunert-2020_05
Sonderbare Miniatur-Skulpturen von Frank Kunert Frank-Kunert-2020_06
Sonderbare Miniatur-Skulpturen von Frank Kunert Frank-Kunert-2020_07
Sonderbare Miniatur-Skulpturen von Frank Kunert Frank-Kunert-2020_08
Sonderbare Miniatur-Skulpturen von Frank Kunert Frank-Kunert-2020_09

Noch mehr Arbeiten „zwischen Lifestyle, Groteske und Metaphysik“ gibt es auf der Website des geborenen Frankfurters (Main) sehen, der auch auf Facebook und Instagram aktiv ist. Und wer gerne Werke von ihm daheim hätte, kann sich eines seiner Bildbänder (Partnerlink) kaufen.

via: thisiscolossal

Ein Kommentar

  1. Pingback: krims.krams (32) – Monstropolis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5124 Tagen.